Frage von Babybooberlin, 150

Kann eine polnische Rentnerin nach Deutschland umziehen?

Antwort
von turnmami, 97

Ja, umziehen kann sie.

Wenn sie von ihrer Polnischen Rente nicht leben kann, dann muss ihr Kind eine Übernahmegarantie unterschreiben.

Somit bezahlt das Kind dann das Leben und die Krankenversicherung der Mutter. Vom deutschen Staat gibt es hier nichts!

Antwort
von martinzuhause, 128

natürlich kann sie das. sie muss allerdings selber für sich sorgen können und muss in deutschland eine krankenversicherung haben

Kommentar von Babybooberlin ,

Sie ist doch auf Rente die sie in Polen in zloty bekommt und davon könnte sie hier nicht leben! Würde sie ein Zuschuss von Sozialamt bekommen?Wie die Deutschen hier?

Kommentar von martinzuhause ,

es gibt natürlich keinen zuschuss in deutschland vom staat. von der polnischen rente kann sie hier nicht leben.

sie kommt nicht einfach ins deutsche sozialsystem rein weil sie in polen zu wenig bekommt

Kommentar von Babybooberlin ,

Wovon leben denn alle Omis und Opis die nachträglich aus sonst noch wo geholt werden? Wie z.b die Türken oder Araber? Die holen doch die ganze Familien hierher. Die die jung sind kriegen wahrscheinlich Hartz 4 aber die Alten?

Kommentar von martinzuhause ,

die haben dann einige zeit hier gearbeitet und in die versicherungen eingezahlt oder steuern gezahlt.

ein familiennachzug ist auch was anderes als wenn ein rentner nach deutschland will weil in seinem land die rente zu gering ist.

deutschland kann nicht alle rentner aufnehmen und versorgen

Kommentar von Babybooberlin ,

Sie will nicht hier her weil die Rente zu niedrig ist, sondern ihr Kind lebt hier und hat hier Familie allerdings kein Platz und kein Geld um sie hier unterstützen zu können. Sie will hierher damit sie nicht in Polen alleine ist und alleine sterben muss. Es ist also ein Familiennachzug.

Kommentar von martinzuhause ,

da ihre kinder sicherlich volljährig sind ist es kein familiennachzug mehr. auch wenn sie bei ihrer familie leben will.

da bleibt dann nur die möglichkeit, das ihre familie die ja in deutschland lebt ihr das finanziert. dann ist das allerdings rechtlich kein problem

Kommentar von Babybooberlin ,

Kann das nicht glauben denn die arabischen Omis usw. Kommen auch hier nach zu eigenen Kindern die längst erwachsen sind und eigene Kinder haben...Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass jeder der seine Eltern zu sich holt, die auch ohne jegliche Unterstützung versorgt, denn meistens haben die selbst Geldnot und leben vom Jobcenter worauf die Omis keinen Anspruch haben.

Kommentar von martinzuhause ,

die "arabischen omis2 werden vllt in ihrem land verfogt. oder können das wenigststens glaubhaft machen.

in polen ist das sehr unwahrscheinlich. da wird die rentnerin sicher weder verfolgt noch ist ihr leben oder ihre freiheit bedroht.

wer aus einem eu-land nach deutschland kommt muss da selber für sich sorgen können wenn er nie hier gearbeitet hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community