Frage von manu900, 18

Kann eine nicht Korrekt angepasste Brille die Sehkraft verschlechtern?

Hallo Leute,

also ich hab schon seit ich ein Kind bin eine Brille. Mit 18 also vor 2 Jahren hab ich mir eine neue Brille gekauft (mit Stärke auslesen beim Arzt, usw.). Nur habe ich die Brille in den 2 Jahren nie aufgehabt und jetzt nach 2 Jahren wollte ich sie wieder anziehen und sehen alles verschwommen und ohne Brille nicht. Erst dachte ich die Augen müssen sich wieder dran gewönnen nun hab ich die Brille aber wieder durchgehend 2 Wochen an und immer noch alles verschwommen.

Kann es sein das die Sehkraft sich verbessert hat ohne Brille?

Und zweite frage: Ich hab mir deswegen einen Termin beim Augen Arzt gemacht der aber leider erst in 3 Monaten ist. Soll ich lieber die Brille wieder abziehen, da ich ja auch alles verschwommen sehe. Nicht das ich am ende meinen Augen schade.

Mit freundlichen Grüßen Manuel

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von euphonium, Community-Experte für Brille, 12

Hallo manu900
Brillen können keine Augen verändern, weder besser noch schlechter machen. 
Mein Rat ist, geh zu einem OPtiker und lass Deine augen überprüfen, die haben das gelernt. Augenärzte, vor allem jüngere, können das nicht mehr selbstverständlich, denn die Augenmessung (Refraktion) für die Brillenstärke ist nicht mehr automatisch beim Studium dabei. 'Es muss vom angehenden Augenarzt in einem Extrakurs gelernt werden und dieser Kurs wird häufig von Augenoptikmeistern gehalten.
Beim Optiker hast Du auch keine Wartezeit und während der Refraktion hat der OPtiker auch wesentlich mehr Zeit als der Augenarzt.

Kommentar von euphonium ,

Danke für die Hilfreichste Antwort

Antwort
von Seher1905, 16

Hallo lieber Manu,

es kann gut möglich sein das sie deine Augen verbessert oder verschlechtert haben.Ich würde nicht mehr die Brille tragen und erst ab warten was der Augenarzt dazu sagt. Es kann gut möglich sein das die Brille zu stark für deine Augen sind und sie sich nur mehr verschlechtern werden. Fals der Termin zu spät ist kannst ja mal einen anderen Augenarzt nachfragen ob Sie den nicht einen früherern Termin haben.

Antwort
von ckammerer1, 8

Um einen Sehtest nur für die Sehstärke zu machen musst du schon lange nicht mehr zu einem Augenarzt! Die Optiker könne das auch sehr gut mittlerweile, tendenziell würde ich sagen, dass sich dein Sehvermögen verschlechtert hat, denn durch übermäßiges anstrengen werden die Augen nicht besser glaube ich. Bei Fielmann oder Apolllo gibts fast immer einen kostenlosen Sehtest!

Kommentar von Halbammi ,

in der Regel macht das jeder optiker kostenlos

Antwort
von Halbammi, 7

Also 1: Nein, das Tragen oder Nichttragen der Brille hat keinen Einfluss auf die Sehstärke. Wenn sich die Augen verbessern würden wenn man keine Brille trägt würde niemand so blöd sein eine zu tragen.

2: Geh zu einem Augenoptiker, der macht eine Sehstärkenbestimmung und vergleicht die Werte mit denen deiner Brille.

VIel erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten