Frage von TomNook, 21

Kann eine neue Grafikkarte zwei unterschiedliche Farben der Monitore verursachen?

Habe eine MSI GTX 1080 und 2 gleiche BenQRL2455HM Monitore (1x HDMI, 1x DVI). Seitdem ich die Grafikkarte habe ist auf dem einen Bildschirm das Bild blasser. Was mir auch bei genaueren hingucken aufgefallen ist, dass sich die Helligkeit usw. automatisch an die jeweiligen Fenster anpassen. Man sieht richtig wie es heller und dunkler wird. An was liegt das? Ich hatte vorher beide mit DVI angeschlossen, da aber die GTX 1080 nur 1 DVI hat, habe ich halt HDMI genommen. Kann vielleicht auch daran liegen, dass ich vorher eine AMD Grafikkarte hatte und die Treiber nicht komplett deinstalliert sind? Habe die Deinstallationssoftware von AMD genommen. Soll ich eine Einstellung in der MSI Gaming App machen? Bitte helft mir bei meinem Problem

Antwort
von DanielMuehli, 20

Schau mal bei den Helligkeits und Kontrasteinsteungen auf deinem Monitor nach... Vlt hast du einen Monitor anders eingestellt

Kommentar von TomNook ,

Beide waren ja schon vor der neuen Grafikkarte und den 2x DVI gleich eingestellt.

Kommentar von DanielMuehli ,

probiers einfach mal... geh in das menü des monitors und schau nach

Kommentar von TomNook ,

Gerade gemacht. Beide Monitore haben die gleichen Einstellungen.

Kommentar von DanielMuehli ,

Dann wirds wohl am Unterschied zwischen Digitalem und Analogem Signal liegen... :/

Kommentar von TomNook ,

Woran liegt es dann aber, dass sich beide Monitore automatisch an das Fenster anpassen?

Antwort
von LiemaeuLP, 15

Das leigt entweder am Anschluss oder an den Einstellungen des Monitors

Antwort
von DanBam, 15

Das wird an den unterschiedlichen Anschlüssen liegen. Digital / Analog.

Gibt Digital-Splitter - sind recht teuer aber lohnt sich.

Kommentar von TomNook ,

Habe jetzt sowieso vor meinen Fernseher als 3. Monitor anzuschliesen da dieser direkt an der Wand über mir ist. Habe gestern 2 Adapter von HDMI zu Displayport gekauft, damit alles über HDMI/Displayport läuft. Dann schaue ich weiter.

Kommentar von DanBam ,

Hauptsache Du entscheidest Dich für eine Anschlussvariante. Entweder alles analog oder alles digital :-)

Kommentar von Jensen1970 ,

@DanBam was soll das bringen ist ja schon digital ;) 

Kommentar von DanBam ,

Glaube nicht, wenn ich den Fragesteller richtig verstanden habe, hängt ein Bildschirm am DVI und einer am HDMI....

Kommentar von Jensen1970 ,

DVI ist Digital 

Kommentar von DanBam ,

Nope.

Kommentar von DanBam ,

Abhängig von der Pinbelegung eines DVI-Anschlusses kann dieser

analoge (DVI-A),digitale (DVI-D), oder analoge und digitale (DVI-I)

Kommentar von Jensen1970 ,

Ja gerade Google gefunden ok  

Kommentar von TomNook ,

Alles richtig. Stelle alles auf HDMI um wie gerade beschrieben. Danke für eure hilfreichen Antworten.

Kommentar von DanBam ,

Keine Ursache, lass Dich beim Kauf von einem HDMi-Splitter beraten, gibt auch da Unterschiede.

Kommentar von TomNook ,

Nein, kein HDMI Splitter. GTX 1080 = 3x Displayport, 1x HDMI. Den 1x HDmi verbinde ich mit den Fernseher und die 2x Displayports schließe ich mit einen Displayport HDMI Adapter an die HDMI`s der Monitore an.

Kommentar von DanBam ,

Wenns bei der Graka so ist, kann man es selbstverständlich auch so machen. Meine 3 Grakas haben jeweils nur einen flachen HDMI-Ausgang komischerweise.

Antwort
von Duponi, 13

natürlich ist der Unterschied nur mit den verschiedenen Anschlüssen zu erklären, aber ich würde eher einen der Monitore manuell nachregulieren. Ich glaube kaum, dass Einstellungen an der GraKa da viel ausrichten können

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community