Frage von AARONner, 81

Kann eine Kurzsichtigkeit wieder weg gehen?

Kann eine Kurzsichtigkeit (0,25 und 0,75) wieder weg gehen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rdsince2010, 36

geh mal zum Augenarzt und lass Dich dort informieren. Die Antworten hier sind ja furchtbar. Es gibt weder Augentraining noch Schlackenabtransport.

Deine Augen befinden sich im Wachstum (so wie Dein Körper auch), und daran wirst Du nichts ändern können. Und deshalb wird sich die Kurzsichtigkeit auch nicht ändern. Achte auf aseven79 guten Kommentar.

Kommentar von AARONner ,

Der Augenarzt hatte mir dazu nichts gesagt, auch nicht woher die Kurzsichtigkeit kommt...

Antwort
von DLKAd, 54

klingt etwas unglaublich: die Kurzsichtigkeit kann aber tatsächlich durch die Altersweitsichtigkeit ausgeglichen werden und du siehst somit wieder gut :D
Echt krass

Kommentar von AARONner ,

Ok, also dann brauche ich ja in ca. 30 Jahren keine Brille mehr! :D

Kommentar von aseven79 ,

Wo hast du denn diesen Unsinn aufgeschnappt? Da gleicht sich nichts aus, sodass man wieder gut sieht. Der Kurzsichtige wird immer in der Ferne unscharf sehen. Und ab 45 kommt noch hinzu, dass er mit der Fernbrille nicht mehr richtig nah sehen kann und diese dafür immer absetzen muss

Antwort
von qwertzui999, 59

Es gibt Übungen wo man die Augen in bestimmter weise bewegt. Dadurch werden die Schlacken in den Augen vermindert. Einfach mal nach solchen Recherche betreiben!

Kommentar von aseven79 ,

Leider sachlich falsch. "Augentraining" funktioniert erwiesenermassen nicht, und wird nur von unseriösen ahnungslosen Esotherikern angeboten

Antwort
von aseven79, 39

Die Werte können sich im Laufe des Lebens in jede Richtung verändern und schwanken. Gerade wenn es so geringe Beträge sind kann es schon sein, dass sich das Richtung "Null" bewegen wird, aber genausogut kann es auch stärker werden. Wenn du also nach "können" fragst, dasnn ist die klare Antwort "JA". Aber Gewissheit hat man da nie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community