Frage von matrjoscha, 71

Kann eine Kaloriendiät Übelkeit verursachen?

Ich mache seit ungefähr 3 Wochen eine Kaloriendiät. Dazu habe ich zuerst meinen Grundumsatz ausgerechnet, der bei 1500 Kalorien liegt; essen soll ich täglich 1800 Kalorien. Anfangs blieb ich täglich unter 1000 Kalorien, aktuell bleibe ich bei 1200 Kalorien und merke, dass mir ständig schlecht wird. Ich habe zwar absolut keine Kreislaufprobleme, aber Magenbeschwerden. Ich stehe aufgrund von Depressionen meist erst gegen Mittag auf und bis Dienstag war es so, dass ich dann auch sofort Hunger hatte. Mittwoch Mittag hingegen hatte ich keinen Hunger mehr, sondern Übelkeit und als ich dann mehrere Stunden einfach nichts gegessen hatte, bekam ich wieder Hunger. Donnerstag Morgen hatte ich zuerst Bauchschmerzen, wieder Übelkeit und nach wenigen Stunden wieder diesen extremen Hunger. Ich habe dann zwei Kekse gegessen und 'ne Stunde später wurde mir einfach wieder schlecht. Dann hab ich mal "richtig" gegessen und es ging viel besser. Nach dem Essen wird es immer kurzfristig besser und dann wieder umso schlimmer. Außerdem bin ich die letzten Tage immer ziemlich müde und irgendwie schläfrig, aber der Kreislauf ist komischerweise in Ordnung. Es ist einfach ein ständiger Wechsel zwischen Hunger und Übelkeit und anfangs dachte ich, die Cola Light, die ich fast ausschließlich getrunken habe, sei dafür verantwortlich. Seit gestern trinke ich die Cola nicht mehr und es ist trotzdem nicht besser. Und das kann ich nicht verstehen. Heute hatte ich zuerst Übelkeit, nach einigen Stunden Hunger, habe dann 3 Mozartkugeln gegessen und wenige Stunden später wurde mir wieder schlecht. Nach dem Essen wird häufig auch mein Gesicht total heiß und rot, ohne dass ich Fieber habe. Der Stuhlgang ist normal, Kreislauf ist stabil, lediglich der Magen rebelliert und ich kann das nicht nachvollziehen. Frage: Kann diese Kaloriendiät Übelkeit auslösen? Ist es möglich, dass Übelkeit entsteht, wenn man den Grundumsatz unterschreitet? Welche sonstigen Nebenwirkungen können auftreten, wenn man weniger isst als der Grundumsatz beträgt? Können die Symptome Anzeichen einer Lebensmittelallergie sein? Oder was ist das? Hat jemand Erfahrung?

Antwort
von melinaschneid, 38

Das Problem ist das du Viel zu wenig isst. Deine Grundumsatz musst du mindestens essen. Den das ist die Energie die dein Körper braucht um zu funktionieren. Müdigkeit usw. Sind ein Warnzeichen des Körpers das er zu wenig Energie bekommt.

Das nächste ist das du anscheinend Depressionen hast. Eine Mangelernährung kann diese begünstigen. Auch das späte aufstehen ist bei einer Depression nicht gut. Dir geht es Anscheind eh nicht gut und dann schränkt du deine Ernährung so ein das du dich damit nicht wohl fühlst. Das ist keine gute Kombination.

Antwort
von voayager, 22

Übelkeit kennt verschiedene Ursachen, daher ist eine Diagnose, erst recht aus der Ferne nicht oder kaum möglich. Man kann also nur vermuten und da käme wohl deine psychische Verfassung in Betracht. Du befindest dich in einem Dauerstreß, den du dir selbst machst, auch dein grausames Über-Ich macht dies u.a. möglich. Hinzu kommt ggf. die niederkalorische Kost, unregelmäßige Mahlzeiten, die von der Menge her unterschiedlich ausfallen und schon beginnen die Komplikationen.

Antwort
von sozialtusi, 41

Momentan sind mal wieder eklige Magen-Darm-Viren im Umlauf. KLingt irgendwie danach...

Kommentar von matrjoscha ,

Wo bitte sind Magendarmviren im Umlauf und was bitte klingt dabei nach Magendarm? Ich habe weder Durchfall noch Erbrechen oder Bauchkrämpfe, ich kann essen und habe regelmäßig Hunger und es geht mir seit Wochen so. 

Kommentar von sozialtusi ,

Oh, schlechte Laune wegen zu wenig Essen?

Kommentar von matrjoscha ,

Nein, nur eine gottverdammte Angststörung, die du gerade massiv getriggert hast. :-))) 

Kommentar von sozialtusi ,

Das solltest Du vielleicht erwähnen, wenn Du solche Fragen stellst ;)

Antwort
von SweetAlicia, 43

Das ist Normal, geht mir auch so. 

Kommentar von matrjoscha ,

Wie geht es dir?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community