Frage von Schneckimaus, 42

Kann eine Frau sich regelmäßig mit 2 Männern treffen?

Meine beste Freundin 26w meint, dass sie sich abwechselnd mit 2 Männern trifft. Sie wissen auch nichts voneinander. Kann sowas gut gehen?

Antwort
von FuHuFu, 17

Na ja, irgendwann muss das schiefgehen. Sie muss ja jedem der beiden etwas erzählen, was sie macht, wenn sie den anderen trifft. Und dann muss sie aufpassen, dass sie nicht beim Treffen mit dem einen von einem Bekannten des anderen beobachtet wird, der das wiederum dem anderen steckt. Es bedarf schon eines ausgeklügelten Plans, dass beide Männer nicht mitbekommen, dass sie nicht die einzigen sind. Das zu organisieren, kann schon richtig in Stress ausarten. Und wenn sie dann mal einen Knutschfleck von einem Mann haben sollte, dann ist sie gegenüber dem anderen schon in argen Erklärungsnöten. 

Antwort
von Wuestenamazone, 12

Nein das geht irgendwann in die Hose. Sie soll sich für einen entscheiden.

Antwort
von Schwoaze, 11

Ja. Eine Zeit lang. Irgendwann wird sie in einen Gewissens,- Zeit,- Moral,- Gefühlskonflikt geraten und beide verlieren.

Antwort
von PanicStation, 32

Hi du!

Na ja, grundsätzlich kann so etwas schon gutgehen, meine ich. Die Frage ist nur, ob es moralisch gut ist.

Außerdem kommt es darauf an, welchen Anspruch deine Freundin hat. Ob es ihr zum Beispiel nur um körperliche Nähe, sprich Sex, geht. Oder ob sie mehr als das will. Gut möglich, dass der eine Mann ihr etwas bietet, was der andere nicht kann und umgekehrt.

Solange deine Freundin und die beiden Männer glücklich mit der Situation sind und es niemandem schadet (Ehefrauen, Ehemann, Kinder, etc.), solltest du dir keinen Kopf darüber machen. Deine Freundin ist erwachsen und wenn es ihr mit dem momentanen Lebensstil gut geht - wieso nicht. Leben und leben lassen, sofern es niemandem schadet.

LG

Antwort
von wictor, 30

Können? Ja. Gut gehen wird das aber nicht. Wenn es auffliegt, verliert sie beide. Und irgendwann fliegt sowas immer auf.

Kommentar von laserata ,

Ich denke, selbst wenn sie mit einem jetzt sofort Schluss machen würde, würde sie den anderen auch früher oder später verlieren. Denn: Will sie ihm dann ewig verheimlichen, dass sie "2 zugleich" hatte, es also ewig als "verlogenes Geheimnis" hüten? Selbst das erzeugt nichts Gutes.

Kommentar von wictor ,

Das stimmt, aber dann hätte sie zumindest eine kleine Chance bei dem Kerl, für den sie sich am Ende entscheidet. Natürlich sollte sie das Spiel nicht zu lange getrieben haben.

Antwort
von HERRBERND22, 4

Wird schwierig und ist kompliziert, aber kann klappen wenn mann alles genau einhält.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten