Frage von Sabs2012, 32

Kann eine Blondierung Akne verursachen?

Ist jetzt vill eine blöde Frage, aber ist es möglich das ich vom Haare färben Akne bekomme?

Ich habe sie seit Jahren Platinblond und wenn ich so nachdenke als sie noch ungefärbt waren, war mein Hautbild so gut wie immer nur ganz rein. Ich habe am Freitag den Ansatz wieder nachgefärbelt und mein Hautbild hat sich irgendwie in den letzten Tagen wieder verschlechtert, obwohls bis vor kurzem wieder etwas besser war. Kann es da einen Zusammenhang geben? Wenn ja, was kann ich machen (Außer aufhören zu färben).

Antwort
von taunide, 24

Außer nicht oder mit b REIN biologischen Farben zu färben  -eine Glatze rasieren.

Lies dir mal die "Zutatenliste" der Färbemittel durch und frag dich warum man erst ab 16 Färben darf, warum der/die Frisör/in dabei Handschuhe und Mundschutz tragen muss und warum Hautkrankheiten zu den Berufskrankheiten der Frisöre gehören? Manche bekommen auch Asthma davon.

Antwort
von Freak19, 21

Also, da Haare färben ja im Allg. sowieso nicht gut ist und sehr schädlich, könnte ich mir sehr gut vorstellen, das es was damit zu tun hat. Vielleicht mal beim Frisör oder Arzt nachfragen oder mal eine Farbe von einer anderen Marke ausprobieren, hat bei mir auch schon mal geholfen :) LG :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community