Frage von knox85, 54

Kann eine Beziehung mit hohem Altersunterschied in diesem Fall funktionieren II?

Der Sachverhalt habe ich schon hier erläutert.

https://www.gutefrage.net/frage/kann-eine-beziehung-mit-hohem-altersunterschied-...

Ich habe gestern mit meiner Freundin gesprochen. Sie hat ganz klar gesagt, dass sie KEINE Kinder innerhalb ihrer Juraausbildung haben will. Das sind also nun 8 Jahre, in denen keine Kinder passieren werden.

Bezüglich den anderen Punkten meinte sie, dass sie daran nichts ändern kann.

Ich habe auf der einen Seite das Gefühl,. dass ich mein Leben erstmal auf Hold setzte und auf sie warten muss. Während andere ihr Leben weiter ausbauen, kann ich damit erstin Jahren beginnen. Vielleicht übertreibe ich auch. Natürlichw eiß ich nicht, ob ich in 3 - 5 Jahren Kinder haben will, aber die wahrscheinlichkeit ist ja schon größer je älter man(n) wird.

Sie teilte mir dann mit, dass sie im Sommer erstmal eine Woche "Partyurlaub" machen will bzw. ihre freundinnen in den unterschiedlichsten Studentenhochburgen besuchen will. Dazu kommt auch noch ein Trip mit Freundinnen nach Malle auf eine Finka. Als ich sagte, dass ich es merkwürdig finde, dass man in einer "erwachsenen Beziehung" ohne den anderen wegfährt, konnte sie es überhaubt nicht verstehen.

Bin ich mit 30 zu streng mit mir selbst? oder habe ich das richtige gefühl, dass wir extrem gefahr laufen nicht miteinander zu leben sondern nebeneinander?!

Eine gemiensame Zukunft bezüglich Haus kaufen, WOhnung wechseln, heirat sthen auf einmal auf einem ganz entfernten ganz anderen Blatt.

Eine Garantie hat man nie, das ist klar.....nur momentan habe ich das gefühl als wenn ich eine garantie ausgestellt bekomme....eben dass nichts lufen wird. Sie meinte, dass ich mich ja in den 8 jahren beruflich weiter entwickeln kann....... finde ich aber persönlich nicht sooo geil, wenn das privatleben stillsteht.

Antwort
von Viowow, 42

also dein text klingt irgemdwie nach wenig selbstbewusstsein;)
jeder hat doch auch noch sein eigenes leben, oder?mach doch auch mal ne männerstour. nur weil man allein wegfährt, heist das ja nicht, das man den anderen nicht liebt.
ansonsten finde ich deinen wunsch nacch familie, sicherheit etc total nachvollziehbar, aber auf einen gemeinsamen nenner werdet ihr da nur schwer kommen. ich bin so alt wie du und würd trotzdem noch keine kinder wollen. im fall der fälle möchte man ja auch als frau abgesichert sein. heist für mich, wenn ich kinder habe, möchte ich auch alleine für sie sorgen können und nicht von einem mann abhängig sein. nicht weil ich so eine emanzipations tante bin, sondern, wie du sagst ,es gibt für nix ne garantie.
sei froh, das deine freundin so ehrlich zu dir ist, und dich nicht hinhält von wegen, joa, mal gucken in einem jahr oder so.
du weist doch jetzt woran du bist, was du draus machst, ist deine sache. und sicher kannst du auch mit 40 noch ein toller papa werden...

Antwort
von 2012infrage, 31

Jede Beziehung kann theoretisch funktionieren, doch in der Praxis tun sich dann eben doch die Unterschiede auf. Bei Eurer Konstellation sind 11 Jahre ein Unterschied. Sie ist noch nicht so weit wie Du, sie ist 19. Du bist raus aus Partyurlaub & Co. und sie noch nicht. Sie fängt erst an mit dem studieren, Du stehst schon im Berufsleben. Man zahlt einen Preis, wenn man eine jüngere Freundin hat. Du zahlst ihn oder Du ziehst Konsequenzen. 

In einer Beziehung bezieht man sich auf den Partner, voll und ganz. Alleine in Urlaub zu fahren zählt da nicht dazu. Sie lebt also noch ein Leben, wo Du keinen Anteil dran hast. Das ist ein Preis, den Du zahlen musst. 

Du denkst schon in einem familiären Rahmen, in Deinem Alter völlig normal, aber die nächsten 8 Jahre steht das wohl nicht an. Wieder ein Preis, den Du zahlen musst. 

Man findet Kompromisse, wenn man unbedingt mit jemand in Beziehung sein will. Ich seh hier nur Dich, der Kompromisse machen muss, ich kann mich täuschen, das musst Du selbst wissen. Wer ist der Unzufriedene in dieser Art Beziehung? Du wirst damit leben müssen oder Konsequenzen ziehen. Du bist nicht zu streng mit Dir selbst. Du weißt, was Du willst, Du hast "ein Gefühl" in der Bauchgegend, dass etwas aus dem Ruder laufen könnte. Du siehst es so und ich denke, Du schätzt Deine Situationn ganz richtig ein.

Inwieweit sie bereit ist, Dir auch entgegenzukommen, sich voll auf Dich zu konzentrieren, neben ihrem Studium, das musst Du rausfinden. Und dann zahlst Du den Preis oder ziehst Konsequenzen. Doch eigentlich müsste sie von selbst auf Dich zukommen. Wenn Du ihr Kompromisse abringst, kann es sein, dass sie Dir genau das mal vorhalten wird, dass sie es Dir zuliebe getan hat. Besser wär, sie sieht, dass Du unzufrieden bist mit der Situation, und ist bereit für Kompromisse, weil sie selbst in Beziehung zu Dir stehen möchte. Sie tut es also für sich, für die Beziehung. Weil sie es will. 

LG

Kommentar von knox85 ,

Vielen Dank für diese Antwort. Ich denke du hast den nagel auf den Kopf getroffen. Ich denke auch, dass ich sehr viele Kompromisse eingehen muss. Sie spielt mit der Zeit ich gegen die Zeit. Tja...Kompromisse sind sehr schwer in solchen Dingen.

Ich weiß natürlich nicht WANN ich kinder haben will....aber ich würde es gerne offen lassen. nur weiß ich, dass ich nicht erst mit 40 das erste kind haben will, da es schon sehr spät ist...finde ich. und in 8 - 10 jahren kann viel passieren. Sie fängt gerade an in eine neue phase einzusteigen..... und diese reisen sind sehr wohl ein teil ihres lebens wo ich nicht reinpasse oder nicht enthalten bin. dieser teil wird sicherlich ims tudium größer werden.....

Kommentar von 2012infrage ,

Ja, weißt Du, Du kannst viele Frauen lieben, aber nur mit einer in Beziehung sein. Das sollte die dann auch 100%ig wollen. Mit 30 ist man kein junger Spund mehr. Die einen haben Pläne und Vorstellungen und die anderen leben in den Tag hinein. Jeder, wie er ist. Verbieg Dich nicht. Schau, was Du möchtest. Und wie Du leben möchtest. Und ja, das Studentenleben fängt ja für sie erst an, das ist ein Teil, wo Du Dich nicht viel einbringen kannst. 

Ich wünsch Dir alles Gute. 

LG

Antwort
von nicinini, 54

Ja mein freund Und ich sind da ähnlich vom Alters unterschied und ich stecke auch in Studium. Du solltest ihr die zeit lassen es ist mittlerweile ganz normal erst mit 30 Kinder zu bekommen als frau. Und du hast die Wahl entweder eine Familie mit ihr, dafür später oder halt in absehbarer reit mit einer neuen.^^ hetzt doch nicht so genieße die zeit mit ihr alleine

Kommentar von knox85 ,

es geht ja auch nicht darum akriebisch zu planen. nur es ist einfach so, dass ich in meinem privatleben auch irgendwann den nächsten schritt manchen will.

Kommentar von nicinini ,

Ja aber der nächste Schritt hat ja vllt auch noch 8-10 Jahre zeit. Evtl könnt ihr ja zwischendrin schonmal heiraten wenn du genügend Geld verdienst ;)

Antwort
von Hexe121967, 42

ich habe mir deinen vorherigen aufsatz auch mal durchgelesen. ich glaube, die vorstellung von "gemeinsamer zukunft" hat deine freundin im moment ganz weit hinten im hirn versteckt, falls sie überhaupt noch daran denkt. sie ist jetzt erstmal studentin und will scheinbar eben dieses studentenleben geniessen.

das mit dem wegfahren sehe ich genau so wie diene freundin. in einer beziehung zu sein heisst nicht, nicht auchmal eine mädelstour mahcen zu können. ich bin 30 jahre verheiratet und mach sowas regelmäßig...

Antwort
von LonelyBrain, 32

Ein so hoher Altersunterschied ist das nun auch nicht. Klar ist es - zumindest meiner Meinung nach - besser wenn die Partner nur durch wenige Jahre getrennt sind - allerdings wieso sollten ein paar Jährchen mehr zwingend stören?

Wenn beide Partner trotz des Altersunterschieds die - in etwa - gleichen Ansichten teilen und dieselben Vorstellungen einer Beziehung haben etc.. ist doch alles geregelt denke ich.

Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht - je größer der Altersunterschied desto weniger versteht man sich und desto häufiger treten Missverständnisse, Außeinandersetzungen und Probleme auf. Allerdings ist das von Paar zu Paar unterschiedlich.

Prinzipiell aber: Ja es KANN funktionieren.

Antwort
von xomelaniexo, 42

Ihr habt ganz andere Vorstellungen vom Leben und der Zukunft, wie soll da eine Beziehung funktionieren? Sie ist noch nicht bereit für all diese Dinge und daran kannst du ja auch nichts ändern, deswegen ist es immer besser sich in jemanden zu verlieben der fast im selben Alter ist.

Kommentar von knox85 ,

also meinst du, dass ich nicht übertreibe und es auch nicht zu eng sehen mit der zukunft? Ich weiß ja selber nicht WAS ich in 3 oder mehr jahren will. nur weiß sie was sie NICHT will. und wenn ich daran denke, dass ich dann doch eines tagen will........ das ist dann problematisch.

es kann ja auch nicht sein, dass man eine ernsthafte beziehung führt und der eine arbeitet und der andere macht erstmal studentenleben....

Kommentar von xomelaniexo ,

Nein auf gar keinen Fall in deinem Alter würde ich mir auch schon über Kinder Gedanken machen und auch zu Heiraten.

Kommentar von knox85 ,

ja...denke ich auch. heißt ja nicht dass ich mir gedanken mache WEN oder WANN nur ist es eben schon blöd zu wissen, dass 8 jahre nun erstmal alles festsitzt.

Kommentar von xomelaniexo ,

Jap, in 8 Jahren bist du ja schon 38, da finde ich das sogar schon ein wenig zu spät :p aber naja.. überleg dir das besser nochmal mit der Beziehung.

Kommentar von Viowow ,

"es kann ja auch nicht sein das man eine ernsthafte beziehung führt und der eine arbeitet und der andere macht erstmal studentenleben" also entschuldige, jetzt hörts aber auf. anstatt das du glücklich drüber bist, das deine freundin was vernünftiges werden will, machst du das runter. an ihrer stelle würd ich mir wen anderes suchen. zu dir passt wohl eher eine, die schön die klappe hält, nix in der birne hat und dir deine nachfolger in die welt setzt...warum fängst du denn eine beziehung mit einer an, die so viel jünger ist? um dein ego aufzupolieren? das sie keine 30 ist sieht man ihr ja wahrscheinlich an, oder? also ehrlich. anstatt dich zu freuen, das du ne gescheite freundin hast....

Antwort
von ragglan, 33

Wo steht denn das Privatleben still? Du bist 30 und "erst" seit 1,5 Jahren im Beruf ... sie noch nicht mal 20 aber in 8 Jahren (möglicherweise) mit ihrem Jurastudium fertig und kann loslegen. Niemand beginnt ein Jurastudium mit dem Wissen er möchte in zwei Jahren Kinder bekommen, was nicht bedeutet, dass in 2 Jahren nicht dennoch Kinder auf dem Weg wären. 


Mach dich ma locker ... deine Freundin scheint es zu sein und natürlich kann es eine erwachsene Beziehung tragen, wenn ein Partner andere Interessen hat und auch allein verreist. Gerade eine erwachsene Beziehung kann so etwas tragen.


Der Altersunterschied ist dabei nicht ausschlaggebend, ob es funktioniert. Und so hoch find ich den nun auch wieder nicht.

Kommentar von knox85 ,

Mein privatleben steht still, da ich keinen Partner habe, der auch den nächsten schritt im privatleben machen will/kann. ich selbst weiß natürlich nicht, ob ich in 3 jahren kinder haben will. nur sie weiß dass sie es nciht will. es geht aber auch mal um größere anschaffungen..... anzahlung kredit oder sonst was. Selbst eine schöne und auch teure reise ist eben nicht drin, da sie das geld nicht hat und ich es dann mitzahlen muss.

Kommentar von Viowow ,

also wenn du ihre liebe daran fest machst, das sie die hälfte vom urlaub nicht zahlen kann, weis ich auch nicht weiter.... sie studiert jura. wenn sie fertig ist und eine gute stelle hat, verdient sie doch die kohle die du gerne bei ihr sehen würdest. warum soll sie sich das jetzt mit kindern versauen? würd ich an ihrer stelle auch nicht machen. nur weil du grad die "krise" kriegst?! ;)

Kommentar von ragglan ,

Zumal, wenn sie ihren Uterus bereithalten würde, falls er in drei Jahren Kinder möchte, hat sie die Kohle dann auch nicht, um seine Ansprüche ans Privatleben mitzufinanzieren.

Kommentar von knox85 ,

das mit dem urlaub war  doch nur ein kleines beispiel. es geht hier um das große ganze. ich habe die vorstellung eine familie gründen zu wollen in meinen 30igern. sie will jetzt aber (verständlicherweise) nicht. was nun? entweder ich warte oder nicht. nur wird der wunsch nach famile etc. größer je älter man wird.....bei ihr wird es auf keinen fall so sein erstmal....

Dazu kommt das finanzielle....wenn ich mich mit 33 erweitern möchte z.b. eine größere wohnung oder so, dann ist DAS schon schwierig da ich alles alleine stemmen muss.

Kommentar von ragglan ,

Das mit dem Finanziellen müsstest du dann auch alleine stemmen, wenn deine Freundin Kinder bekommen soll.

Du hast ein Problem mit ihr, weil sie nicht so finanzkräftig ist, wie du dir das wünscht. Darüber hast du schon mit ihr gesprochen? Sie weiß, welche Zweifel du gerade hast?

Und nein, ich komm nicht mit dem Spruch Spatz in der Hand Taube auf dem Dach und so ... weil doof.

Finanziell abgesicherte Frauen, weil sie entsprechendes Gehalt beziehen, welche deinen Vorstellungen entsprechen sind selten und werden bestimmt noch seltener nacheinem Jahr Beziehung "Juhuuu" rufen, wenn sie deine Familienplanung erfüllen sollen.


Kommentar von knox85 ,

finanziell abgesichert bedeutet für mich nicht, dass eine frau irgend eine größe von gehalt vorweisen kann. es bedeutet, dass man sich ein gemeinsames leben aufbauen kann. sprich umziehen kann, urlaube, einrichtungen kaufen, kurztrips......

Beispiel: kollege und seine freundin haben sich nun zusammen ein schönes neues auto gekauft. Nichts protziges aber eben etwas für die zwei...als erster schritt in die unabhängigkeit. Dazu ziehen sie nun nach frankfurt. Jeder trägt die hälfte, bei der wohnung bezahlt er mehr (was ja auch ok ist, da er mehr verdient). bei mir wäre alles ich.....ich würde "unsere" zukunft alleine aufbauen.

Kommentar von ragglan ,

Ist doch egal, ob sie das Geld verdient oder erbt. Deine jetzige Freundin hat es nicht und wird es in näherer Zukunft auch nicht haben. Dafür hat sie dann später ein abgeschlossenes Jura Diplom in der Hand ... Wenn du dir das so partout nicht vorstellen magst ... dann solltest du ihr das sagen.

Antwort
von kara333, 17

Also ich denke schon dass eine Beziehung mit einem großen Altersunterschied funktionieren kann. Ich bin 17 und mein Freund ist 28. bei eurer Beziehung allerdings finde ich, dass es nicht passt. Du kannst dir ja eine aussuchen die jünger ist als du. Dann solltet ihr euch aber geistlich in der Mitte treffen können. Bei uns ist es zB so, dass ich vom Kopf viel weiter bin als gleichaltrige, was unter anderem auch Party machen angeht. Und mein Freund ist halt jung geblieben und denkt noch nicht ans heiraten und schon garnicht an Kinder. Bei euch allerdings sieht es so aus als wenn euer "geistiges" Alter das selbe ist wie das Körperliche. Sie ist eben auch im Kopf 19 Jahre alt. (Was bei den meisten auch total normal ist). Deswegen ist meine Meinung: ihr seid zu unterschiedlich, habt andere Wünsche und Vorstellungen und seid einfach nicht auf einer Wellenlänge.
Nun liegt es an dir was du tust :)
Viel Glück

Kommentar von knox85 ,

sie ist sehr weit für ihr alter.... desshalb weiß sie ja dass sie keine kinder haben will. sie ist auch nicht die partymaus. letztlich muss ich denke ich wissen, ob ich es aushalten kann, wenn ich weiß, dass die kommenden schritte, die anstehen sollten/könnten nicht kommen. Ich habe einfach gerne die möglichkeit offen....aber diese ist mir nun verschlossen.

Kommentar von kara333 ,

Tut mir leid aber das klingt anders.. Vielleicht redest du dir ein dass sie reif ist weil du sie liebst. Aber so wie du alles beschreibst ist sie einfach 19.

Antwort
von atzef, 19

Scheinbar hast du noch etwas antiquierte, patriarchale Vorstellungen von der Rollenverteilung in einer Beziehung... Ändere diese oder such dir eine, die besser dazu passt.

Kommentar von knox85 ,

Was ist denn bitte an der vorstellung in den kommenden jahren eine familie zu gründen antiquart und patriarch??

Kommentar von atzef ,

Diese Vorstellung passt nunmal überhaupt nicht zu der lebenssituation deiner Freundin, die erstmal ihren Studienabschluss erreichen will, bevor sie zur Familiengründung zur Verfügung steht. Dass sie das nicht tut, alsosich jetzt nicht umstandslos schwängern lässt und dann das Heimchen am herd gibt,empfindest du nun als "Stillstand" in eurer Beziehung.

Auf mich wirkst du so nunmal antiquiert und noch stark in überkommenen patriarchalen Denkmuster gefangen.

Kommentar von knox85 ,

mhhh.... also ich sehe eine frau jetzt nich am herd stehen....selbst mit kindern. ich bin in einer familie groß geworden, wo beide elternteile gearbeitet habe. selbst mit mir als schreihals...

aber es geht letztlich ja nur um die frage, was man machen soll.

unterm strich: ich habe die vorstellung mit meinen 30 jahren in den kommenden jahren eine famile zu gründen. sie (verständlicherweise) nicht. entweder warte ich oder nicht.....

nur das warten ist natürlich mit großem verzicht verbunden.

Kommentar von atzef ,

Wenn du dieses Warten als Verzicht ansiehst und dich dabei sogar noch bemüßigt fühlst, ihn als "groß" zu attributisieren, solltest du dich besser jetzt trennen...

Antwort
von pemali, 16

So wie ich das jetzt lesen kann, denkst du nur an dich selbst! Du willst du willst du willst und du willst! Hallo, was soll das? Schön dass du die pläne hast, aber die pläne sind ja wohl total unrealistisch! Wieso sollte eine 19 Jährige heute schon entscheiden, wenn Sie Heiraten Will und Kinder haben! Sie ist ja noch nicht mal erwachsen! Und ja, meine empfehlung! Seit erst mal so 5-8 Jahren zusammen, bevor das Thema Heirat u Kinder Kriegen angesprochen wird! Willst du wirklich Ihre Zukunft ruinieren, damit deine vorstellungen stimmen? Ich meine sie soll erst alles abschliessen dann noch arbeiten, weiterbilden, dann mit 34 oder so kann sie ja immer noch kinder kriegen! Das ist ja dann noch kein Alter!
In welcher Beruflichen Situation bist du denn jetzt? Schon Chef von einer Firma?

Kommentar von Viowow ,

super antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community