Frage von Klappstuhl001, 124

Kann eine 1 1/2 jährige Katze sich eigentlich verlaufen?

Unsere Mietzekatze ist seit über 2 Woche nicht mehr aufgetaucht,was absolut ungewöhnlich für sie ist. Normalerweise ist die IMMER pünktlich da ,wenns was zu fressen gibt. und falls das Wetter auch nur ein klein wenig trüb ist ,ist ihr Lieblingsplatz an der Heizung. Die Katze ist sterilisiert, ist sehr oft draußen und wir wohnen im ländlichen Bereich mit ganz wenig Verkehr ,da Sackgasse und wir das letzte Haus sind.

Expertenantwort
von NaniW, Community-Experte für Katze & Katzen, 97

Hallo Klappstuhl001,

das tut mir Leid, das du deine Katze vermisst. Du sagst ihr wohnt Ländlich in einer Sackgasse ? Am Wald gelegen ?

Ich habe mal bisschen Info für dich...

Allgemeininfo zum Thema Können Katzen sich verlaufen:

für gewöhnlich finden Katzen wieder nach Hause, in dem sie ihren Orientierungssinn nutzen.
Dazu dient ihnen das Zusammenspiel von Augen und Ohren.

Katzen legen nicht selten große Entfernungen hin, wenn sie auf Tour gehen. Da Katzen sehr gut hören und auch im dunkeln zurecht kommen, orientieren sie sich an Geräuschmustern dem sog. Hörbild, gespeicherten Erinnerungen an ihr Umfeld und können dies mit einander verbinden. Zur Verfeinerung des Hörbildes, kommt die Lautstärke der Geräusche hinzu, an der die Katze sogar die Entfernung von einem Ort zum anderen abschätzen kann. Das alles ist aber leider keine Garantie, das die Katze auch wirklich immer wieder nach Hause findet.

Es passiert selten, aber auch Katzen können sich mal verlaufen.

Es spielt z.B. eine Rolle, ob die Katze bereits auf ihr zu Hause geprägt ist. Bei einem Umzug sollte die Katze mindestens 6-8 Wochen keinen Freigang haben, um sich auf das neue zu Hause prägen zu können. Und auch wenn zum Teil sehr große Strecken zurück gelegt werden, gibt es Grenzen. Außerdem es gibt leider auch Katzen, die keinen funktionierenden Orientierungssinn besitzen.

Daher sollten alle Katzen, vor allem Freigänger, gechipt sein !
Über einen Chip kann eine Katze eindeutig identifiziert und ihrem Besitzern immer zu geordnet werden.

WICHTIG: bitte die Registrierung bei Tasso nicht vergessen, sonst ist der Chip Sinnlos. Die Registrierung ist KOSTENLOS !

Im Durchschnitt betragen die Kosten für das Chippen einer Katze zwischen 30 und 50 Euro !

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Allgemeininfo zum Thema Katze vermisst:

Ist die Katze gechipt oder hat ein Tattoo im Ohr und ist auch registriert ? Bitte bei Tasso melden und in der Suche eintragen. Bitte bei allen Nachbarn nachfragen und in Keller, Schuppen, Garagen, Gewächshäusern, Gartenhäusern ect. nachsehen lassen...alles schon vor gekommen, das eine Katze irgendwo eingesperrt saß. Tierärzte in der Umgebung, Tierhilfe, Tierheim anfragen und informieren...bei Tasso auf der Seite kann man sich auch Suchzettel ausdrucken. Diese kannst du dann an den Geschäften und Kneipen/Gaststätten/Restaurants in deiner Umgebung aushängen lassen.

Hier noch ein Link zu einer Tierschutzseite, mit vielen hilfreichen Tips und weiteren Links, um die Katze/Kater schnell wieder zu finden:
http://www.tierschutzverzeichnis.de/su/ts\_tipps\_katze\_entlaufen.html

Wenn die Katze wieder da ist und noch keinen Chip trägt, Rate ich dringen dazu, dies schnell machen zu lassen.
Eine Katze die durch einen transplantierter Chip gekennzeichnet ist, ist Sicherer. Und ganz wichtig, bitte nicht die Registrierung bei Tasso vergessen, sonst ist der Chip Sinnlos.
https://www.tasso.net/ 
>

Alles Gute

LG

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze, Katzen, Tiere, 73

Ich würde jetzt erstmal tippen, dass die Katze versehentlich irgendwo eingesperrt wurde, oder dass sie jemand im Tierheim abgegeben hat, weil sie streunend aussah. Hast du da schon nachgefragt? Und bei der Polizei, ob sie eine überfahrene Katze gefunden haben?

Ansonsten können sich auch Tiere verlaufen, wenn sie wegen irgendwas zu weit von daheim weg laufen und sich plötzlich nicht mehr auskennen.

Letztes Jahr waren wir in einer ganz ländlichen Gegend im Urlaub, der Vermieter hatte eine Hundemama mit einem Welpen (der war aber auch schon nicht mehr ganz klein). Die Hunde liefen immer frei draußen rum weil das absolut abgelegen war. Eines Tages war der Kleine weg. Wir haben gesucht, wie doof. Tage später hat der Förster gemeldet, er hätte in einem Feld, 5 km weiter, mehrmals einen kleinen Hund gesehen. Tja, und er war´s zum Glück! Der hat nicht mehr heim gefunden, und sich in dem Feld versteckt, der arme Kerl.

Ist deine Katze hoffentlich gechipt oder tätowiert und bei TASSO oder einem Haustierregister gemeldet?

Hier kannst du auch nachsehen:

http://www.tierschutzverzeichnis.de/su/ts\_tipps\_katze\_entlaufen.html

Alles Gute, das die Kleine wieder kommt.

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze & Katzen, 63

Mein Paul war 7, als er sich zum erstem Mal verlief, er fand die 2 Straßen weiter einfach nicht nach Hause und war heilfroh, daß ich ihn mit dem Auto abholte.

Ich hoffe, die Katze ist kastriert, sonst könnte es, vom allen anderen Unglücken, die zustoßen kommen, noch etwas länger dauern, denn das Wetter wird ja schöner. Häng Zettel auf, im Supermarkt, an Laternnen, mach eine Anzeige inder Zeitung, am besten in diesen kostenlosen Reklameblättchen, die werden am meisten gelesen. Ich halte Dir die Daumen, daß sie unbeschadet zurück kommt.

Antwort
von Lexa1, 83

Es kann sein, das sie irgend wo rein geklettert ist und versehentlich eingeschlossen wurde. Oder sie ist aus Neugierde in ein Auto gestiegen und mitgefahren. Dann kann es allerdings dauern, ehe sie zurück kommt. Drücke die Daumen.

Kommentar von Klappstuhl001 ,

wir haben schon alles kontrolliert was zum einsperren in frage kommt...neugierig ist sie wie nix,die hat immer kontrolle gemacht was gerade läuft. das war unser erster gedanke auch.

frage ist aber ,kann sich ne katze verlaufen?

es ist ja gerade ranzzeit und wenn so ein gigolo die katze anbaggert und weglockt, kanns sein ,daß die nicht mehr heimfindet?

Kommentar von Lexa1 ,

Normaler weise kann sich eine Katze, wenn sie gesund ist , in der näheren Umgebung  ( sage mal 20 km ) nicht verlaufen. Die finden immer nach hause, kann natürlich dauern. Die orientieren sich am Sonnenstand ( auch wenn es trübe ist )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community