Frage von suitman1230, 26

Kann ein stück (musik) in d moll sein aber keine vorzeichen haben?

Passacaglia dmoll

Antwort
von Grobbeldopp, 9

Buxtehude, nicht wahr?

Der Grund dafür ist, dass Buxtehudes Passacaglia ursprünglich in neuer deutscher Orgeltabulatur aufgeschrieben wurde, nicht in noten- in dieser Notationsweise gibt es keine vorgezeichnete Tonart, sondern jeder Ton wird genau angegeben.

Beim Umschreiben in noten hat man das einfach so gelassen, weil es keinerlei Nachteile hat und der historischen Originalschreibweise näher ist.

Auf wikipedia wird es genau erklärt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Tabulatur#Neue\_deutsche\_Orgeltabulatur

Das Werk benutzt nicht vorwiegend den dorischen Modus.

Kommentar von suitman1230 ,

der experte vom fach 👍

Antwort
von georgeblack, 17

Da stehen die Vorzeichen nicht am Anfang, sondern in jedem Takt und daraus ergibt sich auch die Tonart d-moll.

Antwort
von Willy1729, 16

Hallo,

Dorisch-D hat keine Vorzeichen; das ist eine Kirchentonart.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von suitman1230 ,

hat mit meinem stück glaub ich nix zu tun. es ist in d moll hat aber kein generell vorgezeichnetes b

Kommentar von Willy1729 ,

Dann sind die Vorzeichen im Stück selbst zu finden, wie georgeblack bereits schrieb.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten