Frage von zuckerfreier, 20

Kann ein Stammbaum unterschieldich gedeutet werden (Erbgang)?

Hallo,

in einer Klausur war eine Aufgabe, wo wir den Vererbungsgang bestimmen sollten. Ich habe ihn unten skizziert. Die beiden Männer, deren Linien in einem Punkt zusammenlaufen, in der untersten Generation sind Zwillinge. Ich tippte auf den X-chromosomalen rezessiven Erbgang. Es waren mehr Männer als Frauen betroffen, es gibt in der zweiten Generation eine erkrankte Frau, weshalb ich dann rezessiv ermittelt hatte.

Zum Glück gibt es das Internet, ich googelte die Krankheit Morbus Osler-Weber-Rendu, die autosomal-dominant war. Glaubt ihr, das im Bsp auch X-chromosomal-rezessiv möglich wäre? Die KRankheit hatten wir auch nicht behandelt. Danke schon Voraus für Antworten.

MfG

zuckerfreier

Expertenantwort
von agrabin, Community-Experte für Biologie, 6

Du hast recht.

Es ist insgesamt schwierig aus so einem kurzen Stammbaum den korrekten Vererbungsgang zu ermitteln. Hier spielt der Zufall eine große Rolle.

Für eine Klausuraufgabe müssten die Möglichkeiten diskutiert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten