Kann ein Staat ohne Uni überleben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

er würde wohl funktionieren sofern sich keine neuen Probleme auftun. Sobald aber neue Probleme entstehen (neue krankheiten, mangelnde ressourcen etc) ist diese Gesellschaft aufgrund der mangelnden Forschung nicht wirklich in der Lage sich zu helfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er keine Universität hat, würde ja auch keine Schule existieren. Denn beides erfordert ja Lehrer. Somit würde die Bevölkerung wohl an einem massiven Analphabetentum leiden. Kein Lesen, Kein Schreiben. Das würde wiederrum bedeuten das Zeitungen, wenn überhaupt nur Bilder zeigen können. Alles wäre auf TV oder Radio ausgelegt. Das führt dann sehr schnell zu manipulativen Formen. Ob so ein Staat überlebt ist sicherlich möglich, aber lebenswert ist es dort nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?