Frage von scstpauli29, 31

Kann ein Staat gerecht UND einfach sein?

Es währe nett ein paar pro und kontra zu hören. Und ein paar eigene Meinungen. Am besten noch heute:) Danke im vorraus!

Antwort
von Pudelcolada, 11

Ich denke, wenn ein Staatssystem möglichst einfach gestaltet ist, gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten:
Entweder die Bürger werden weitestgehend oder völlig entmündigt und fremdbestimmt und leben dadurch ein Leben in einfachen Regelungen,
oder es existiert so wenig wie möglich oder gar nicht, was wiederum das Leben des einzelnen Bürgers nicht unbedingt einfach macht.

Die Frage nach Gerechtigkeit ist noch einmal eine ganz andere...

Antwort
von soissesPDF, 11

Dem wäre bestimmt so, falls sich die Politiker an die gegebene Verfassung halten würden.

Das Altkanzler Schröder (SPD) mehrfach nicht.
Seine Agenda 2010 (HartzIV) verfassungswidrig, sein Versuch den EU Vertrag von Lissabon, gedacht als Verfassung, zu ratifizieren verfassungswidrig.

Ein Staat ist abhängig von den in ihm handelnden Personen (Politiker).
Regelmäßig landen ganze Gesetze vor dem Bundesverfassungsgericht und werden dort abgeschmettert.

Antwort
von HanzeeDent, 21

Also ich denke einfach ist kein Staatssystem. Ein ideales, perfektes System, bei dem alle Menschen zufrieden sind und sich "gerecht" behandelt fühlen kann es bei unserem technologischen und ideologischen Stand nicht geben. Mann kann eine Staatsstruktur aber an ein Optimum anpassen, um möglichst viele Menschen zufrieden zu stellen. Das richtet sich an den temporären Bedürfnissen und Fähigkeiten der Bevölkerung. Ein Staatssystem sollte die Ressourcen die es hat am sinnvollsten einsetzen um Stabilität, Fortschritt und Zufriedenheit in einer perfekten Synthese zu gewährleisten.

Antwort
von Juli277di, 7

Zunächst einmal - was ist das, "gerecht"? Wir haben alle so unsere eigenen Vorstellungen von "Gerechtigkeit". Die Bibel sagt "Auge um Auge, Zahn um Zahn", und das empfinden wir als brutal. Unsere modernen Geld- und Haftstrafen finden wir gerecht. In anderen Ländern gelten Todesstrafe, Folter, Auspeitschen und Amputationen von Gliedmaßen als gerecht, was wir als völlig ungerecht und grausam empfinden.

Rechtsprechung ist im Wandel, Gerechtigkeit ist ewig!

Antwort
von LienusMan, 12

Was meinst du mit einfach?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community