Frage von 017631775355, 38

Kann ein Phyhotherapoit mit dem Elternteil des Patienten zusammenkommen?

Ich habe nirgendswo eine Antwort Auf diese Frage im Internet gefunden überall steht, dass eine Beziehung zwischen Patient und Arzt verboten sind. Ich bin nicht das Elternteil sondern die 15 Jährige Patineten vom Oberarzt und ich habe das Gefühl bekommen als wurde ein Psyhiater umd meine Mutter Sympathie füreinander impfinden. Ich möchte lediglich wissen ob es erlaubt ist, unprofisionel oder es etwas anderes ist und ob es uberhaupt moglich ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Duh12345, 24

Es ist natürlich nicht normal, aber es ist nicht verboten. Ärzte/Psychologen/Psychater etc. dürfen nur nichts mit ihren eigenen Patienten anfangen.

Antwort
von Gaskutscher, 19

Der Psychotherapeut sollte alles was gesprochen wird vertraulich behandeln.

Das er u.U. auf deine Mutter positiv einwirken will (sprich: beruhigend) ist erst einmal kein schlechtes Zeichen.

Wenn du den Therapeuten nicht von der Schweigepflicht entbindest, darf er keine Details mit jemand anderem besprechen.

Andere Situation, gleiche Grundfrage:

http://www.t-online.de/eltern/familie/id_19773086/aerztliche-schweigepflicht-gil...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten