Frage von MimiTN, 179

Kann ein Pferd das verlernen?

Hallo Leute, ich habe eine Anzeige gefunden wo eine gesunde 21-jährige Hannoveraner Stute zu Verkauf steht. Sie wird als nicht reitbar verkauft weil sie das letzte mal vor 17 Jahren geritten wurde - sprich eingeritten, danAch wurde sie zum züchten genutzt. Kann ein Pferd das echt verlernen wie es ist geritten zu werden? Und muss Man dann extra ein Trainer neu anfordern?

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde, 74

Das ist wie bei Menschen auch - was man jung gelernt hat, verlernt man, kann es aber später leichter wieder lernen. Das größere Problem sind die Muskeln, die fürs reiten nicht da sind. Und auch da ist es bei einem Pferd über 20 viel schwerer, Muskeln aufzubauen,  als bei einem jungen.

Die Frage, ob man ein Pferd mit über 20 als zu alt betrachen muss, hängt auch von der bisherigen Lebensweise und auch Rasseeigenschaften ab.

Antwort
von TabeaXP, 23

Wenn dein Pferd 17 Jahre nicht geritten würde müsstest du sie neu einreiten und sie ist nicht mehr die jüngste. Natürlich können Pferde (wie Menschen eben auch) Sachen verlernen vorallem wenn man sie nie auffrischt 😉

Kommentar von MimiTN ,

Es ist nicht mein Pferd

Antwort
von FrauFriedlinde, 63

Das weiß sie nicht mehr.Es kommt jetzt auf den Charakter an. Wir hatten früher auch Zuchtstuten, die wurden nie eingeritten. Trotzdem haben wir uns manchmal drauf geschwungen und sie nur am Halfter von der Koppel geritten.

Kommentar von ponyfliege ,

"zucht"stuten, die nicht eingeritten wurden? wurden die gefahren oder wie haben die ihre stutenleistungsprüfung abgelegt?

Kommentar von FrauFriedlinde ,

Ich weiß nicht wie das heute ist, aber damals brauchten nur Prämiestuten eine Slp. Hautstammbuchstuten und weniger brauchten nicht geritten zu sein.

Antwort
von Otilie1, 80

einem 21jähr. pferd das seit 17 jahren nicht geritten wurde , würde ich keinen sattel mehr auflegen - für sie ist das ja was ganz neues, und das in dem alter..

Kommentar von MimiTN ,

Nja alt kann man die nicht nennen. 21 ist noch kein hohes alter

Kommentar von Otilie1 ,

also ich finde schon das es ein gutes alter für ein pferd das geritten wird ist.

Kommentar von MimiTN ,

Gutes alter ja, aber es ist nicht alt. Viele rassen haben da ja gerade mal die Hälfte ihrer Lebenserwartung erreicht (+/- 40)

Kommentar von Otilie1 ,

also bei uns im reitbetrieb werden die pferde im schnitt nicht älter als 25 - 28

Kommentar von Magda1028 ,

Dann stimmt vermutlich irgendwas mit der reitweise, Fütterung, Haltung ect. nicht.

Kommentar von MimiTN ,

Das würde ich dann aber auch mal stark behaupten

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde, 26

ein verantwortungsvoller züchter behält eine stute in dem alter zur sozialisierung der absatzfohlen.

zur zucht genutzt kann heissen, verantwortungsvoll genutzt. das würde bedeuten, die stute hat jedes 2. jahr ein fohlen und dazwischen zeit, sich zu erholen. dann wäre sie dazwischen gearbeitet worden.

es kann aber auch heissen, jedes jahr ein fohlen. dann hat "der mohr seine schuldigkeit getan". die stute ist "ausgelutscht". da würde ich weder noch einen sattel drauflegen, noch ein weiteres fohlen ziehen. die ist am ende.

von jemand, der auf die art pferde züchtet, würde ich weder eine ausrangierte zuchtstute noch ein fohlen oder jungpferd kaufen. schlicht und ergreifend deshalb, weil ich die lebenseinstellung solcher leute zutiefst verachte.

ich kenne genug leute, die mit pferden ihr geld verdienen - aber solche leute sind nicht dabei.

ich würde sagen, da nützt auch ein trainier nichts mehr. die stute noch zu reiten wäre tierquälerei.

Antwort
von Ursusmaritimus, 63

Eine gesunde 21jährige Zuchtstute, ach so.......

Wenn du nicht sehr viel Geld hast lasse die Finger weg! Die nächsten drei-fünf Jahre wirst du sehr viel Geld für den Tierarzt bezahlen und dann wird sie sterben/eingeschläfert werden.


Kommentar von MimiTN ,

Ich habe nicht gesagt das ich sie kaufen möchte mich interessiert nur ob ein Pferd das reiten verlernt. Glaub mir ich hab mit meinem Fohlen genug zu tun😁

Antwort
von Centario, 94

Allgemein gilt das Tiere antrainierte Eigenschaften und auch Kommandos, wenn die nicht in einem bestimmten Zeitraum erneuert werden verlernen oder eben verloren gehen.


Kommentar von ponyfliege ,

das ist nicht wahr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten