Kann ein PC/Laptop der über ein WLAN Netzwerk mit Internet verbunden ist, die gesamte Historie betreffenden WLAN Netzes/Routers abzapfen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

einem Besucher gibst du ja nur das WLAN-Passwort, damit sich dieser mit deinem WLAN verbinden kann, idealerweise hat deinn Router sogar ein "Gast-WLAN" ohne Zugriff auf dein Netzwerk

dein Router-Passwort für den Zugriff auf das Menü solltest du nicht hergeben, ansonsten bist du selbst schuld, somit hat der Gast keinen Zugriff auf den Router selbst

der Besucher kann dann in deinem Netzwerk auf alle Freigaben zugreifen (z.B: freigegebene Ordner auf deinen Rechnern), falls du deine Geräte ohne Firewall-Einstellungen "offen" hast

der Besucher kann den kompletten Datenverkehr mitschneiden, der von allen Rechner ins Internet geht und diesen Verkehr dann nachher auswerten, z.B: Verlauf, gesendete Passwörter und Benutzernamen im Klartext, usw.

dazu gehört aber ein kleines bisschen Wissen ;)

kann er dies auch danach, wenn er nicht mehr verbunden und nicht mehr in
Reichweite des Wlan Routers ist (aber natürlich noch das Passwort hat )

diese Antwort könntest du dir mit etwas nachdenken auch selber geben, ohne Zugriff auf den Router oder das Netzwerk kann man natürlich keine Daten wie auch immer "auslesen" ;)

und mit "Passwort" meine ich immer das WLAN-Passwort und nicht das Router-Passwort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hayla88
15.05.2016, 18:52

Danke:) Also ok. Und wie kann ich diesen Gast-Wlan aktivieren bzw schauen ob so etwas vorhanden ist in meinem Fall?

"der Besucher kann dann in deinem Netzwerk auf alle Freigaben zugreifen".. und wie kann ich schauen, was alles freigegeben ist und evtl Einstellungen ändern? Danke:)

0

Wenn du ein derartiges Misstrauen gegenüber deinen Besuchern hast, warum gibst du ihnen dann Zugang zu deinem WLAN?

Ansonsten: Das was ein Gast in deinem lokalem Netz an persönlichen Daten von dir sehen kann, hängt nur in einem geringen Umfang von der Konfiguration deines Routers ab. Entscheidend sind die Topologie deines Netzes und die Einstellungen deiner Rechner. (Passwort, Firewall, administrative Beschränkungen usw.)

Wenn du Angst um deine Privatsphäre hast, dann ist dort deine Baustelle. Und nicht am Router.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hayla88
15.05.2016, 18:40

Danke:) und was ist mit der Frage, ob derjenige auch dann Abzapfen kann, wenn er NICHT mehr in Reichweite meines Wlans ist?

1

Also soweit ich weiß speichert dein Router nicht den Internetverlauf. Und selbst wenn sollte das für jemanden der sich mit der Materie nicht sehr viel auseinandersetzt möglich sein da ran zu kommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Atraxus
15.05.2016, 16:07

Also man könnte versuchen über das Netzwerk an deinen PC zu kommen aber sofern der PW geschützt ist, sollte das passen.

0

Hi !

Also abzapfen/anzapfen, ins System einbrechen (hacken) : Das ist alles möglich! Wenn der Router alle Internetseiten speichert, die du besucht hast, kann er die auch alle auslesen, wenn nicht kann er nur schauen was gerade jetzt passiert. Dann kommt es noch drauf an ob der Router ein OS hat, dann kann er das in Form von Text (also websiten wie www.xy.de) wenn nicht dann nur in Form von Ips : z.B. google = 0347020473

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hayla88
15.05.2016, 18:41

Danke:) und was ist mit der Frage, ob derjenige auch dann Abzapfen kann, wenn er NICHT mehr in Reichweite meines Wlans ist?

Und wie kann ich schauen, ob mein Router Internetseiten abspeichert und das ggf deaktivieren?

0

Im Router kann man Logging aktivieren und dann mitlesen welche Internetseiten von den Netzwerkteilnehmern besucht wurden.

Darüberhinaus, ja möglich ist alles, sogar dass derjenige sich mit deinem Facebook Account einloggt, aber dafür muss man schon seeeeehr viel Hintergrundwissen haben.

Wenn du das verhindern möchtest, bieten einige Router einen Gastzugang an, der nur ins Internet kann aber keinen Zugriff auf die anderen Geräte erhältt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hayla88
15.05.2016, 18:42

Danke:) und was ist mit der Frage, ob derjenige auch dann Abzapfen/herumfuschen kann, wenn er NICHT mehr in Reichweite meines Wlans ist?

Und wie kann ich dieses "Logging" ggf deaktivieren bzw. schauen ob es überhaupt in meinem Router diese Funktionalität gibt?

0

Was möchtest Du wissen?