Frage von IbrahimDK19, 77

Kann ein PC bei zu wenig Stromversorgung einfrieren?

Hallo, habe eine Frage zu meinem Pc mein PC friert ab und zu mal rin ( selten). Wenn ich auf YouTube bin oder andere Kleinigkeiten unternehme kommt es manchmal dazu, dass mein PC einfriert. Beim zocken ist es bis jetzt noch nie passiert. Kann es sein das er wegen zu wenig Stromversorgung einfriert?
Meine PC Daten Fertig Standpc von Lenovo I7 6700 3.4 ghz Intel HD 530 8 GB RAM 1 Tb Festplatte 250 Watt Netzteil Danke im voraus!

Antwort
von Spezialwidde, 21

Eher nicht, dann geht er meistens aus. Sowas ist eher ein thermisches Problem (Prozessorkühler versifft, Wärmeleitpaste ausgetrocknet, Raumtemperatur zu hoch, Luftzirkulation blockiert...)

Kommentar von IbrahimDK19 ,

Bei wie viel Grad kackt denn der Prozessor ab ?

Kommentar von IbrahimDK19 ,

Moin hier kommt ein Foto

Kommentar von IbrahimDK19 ,

80 Grad glaub ich

Antwort
von DerGefallene, 17

Ich hoffe du hast nur die Onboardkarte des i7 drauf, denn 250W ist sehr wenig.

Allerdings wird das hier nicht das Problem sein, weil wenn dein PC mehr Strom will, als er bekommen kann dann würde er einfach ausgehen. Wie neu ist die Wärmeleitpaste? Welchen Kühler hast du drauf? Wenn du den Standardkühler draufhast vom i7 dann wird das eventuell das Problem sein, vorallem da es die Tage so heiß war. Mit einem custom Kühler könntest du bis zu 20°C sparen.

Kommentar von IbrahimDK19 ,

Okay danke für den Tipp wie viele Lüfter ich in dem PC habe kann ich dir nicht sagen und kann den PC gerade auch schlecht öffnen usw.

Kommentar von DerGefallene ,

Ich wollte ja auch nicht die Anzahl der Lüfter hören, sondern ob du den Standard CPU Kühler drauf hast oder einen anderen

Kommentar von IbrahimDK19 ,

Achso ne Kollege es ist der Standard habe wirklich überhaupt nichts bis jetzt geändert bald kommt halt nur die GTX 470 rein frag nicht warum nicht gleich die RX 480.. Dann bei uns im Lande kostet die derzeit 40 Euro mehr

Kommentar von DerGefallene ,

Dann liegts wahrscheinlich am Kühler, der Standardkühler ist Mist. Wenn er wieder ausgeht, dann lad dir mal das Programm CoreTemp und lass es einfach beim surfen laufen. Achte hin und wieder auf die Temperatur und wenn er ausgeht, dann merk dir die Zahl. Würde sagen das Maximum darf bei vielleicht anfang 80 liegen, mehr aber auch nicht.

Antwort
von HelfendeZiege, 45

Beim zocken friert er nicht ein ? das kann dann nicht am strom liegen denn dein Rechner zieht mehr saft beim zocken als beim surfen. obwohl 250 W doch sehr wenig ist. hast du keine Grafikkarte? Ein Pc friert oft bei überhitzung ein. hast du lüfter ? wenn ja wie viele? prozessor lüfter? steht dein rechner villeicht zu nah an einer wand oder so und kann nicht genug luft ziehen? 


mfg

Kommentar von IbrahimDK19 ,

Danke für die Schnelle Antwort ich habe beides schon ausprobiert also den PC von der Wand weg nehmen oder nah ran und so gibt keinen großen Unterschied würde ich mal sagen kann das vielleicht an meinem übertaktungs Versuch liegen ? Als ich meinen CPU mal über Takten wollte frierte der PC sofort ein das einzige was ich machte alles auf Standard zurücksetzten und dann Intel extrem Utility löschen... So gesehen kann es doch garnicht daran liegen oder da ich später erfahren habe das meine PC kompunten garnicht übertaktbar sind (CPU)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten