Frage von marnarina, 51

Kann ein Muster von einer Tapete auf die Wand übergehen?

Also wir sind momentan am renovieren. Als wir jetzt angefangen haben die Tapete abzulösen ist uns aufgefallen das schwarze Blumen an der Wand sind. Also direkt auf dem Putz.. Kann das von einer alten Tapete irgendwie übergegangen sein auf die Wand? Oder ist es wahrscheinlicher das mein Großvater sie selbst auf den Putz gemalt hat und dann die Tapete drüber geklebt hat???(Macht jetzt für mich nicht so viel Sinn)

Antwort
von peterwuschel, 31

Musterwalzen in Aktion - so kommen und

kamen Muster an die Wand....

Die Antwort von @FragaAntworta....trifft es da voll..

Früher war es günstiger mit Musterwalzen und Schablonen

die Wände zu verschönern , als die relativ teuren Tapeten zu kaufen.

Am Anfang meiner Lehrzeit habe ich auch noch einige

Muster mit der Walze auftragen dürfen....VG pw



Kommentar von marnarina ,

Die einzelnen Blumen sind ungefähr 20 cmhoch und liegen doch recht weit auseinander also eine Walze würd ich ausschließen. Schablonen könnten natürlich sein

Kommentar von peterwuschel ,

Das kommt dann schon der Sache näher ....

Schabloniert wurde ja auch recht häufig....und wurde aus

dem selben Grund (Kostengründen) angewandt...

Schablonierarbeiten sieht man noch ab und zu in

alten Treppenhäusern (Sockel ---oder Wandübergang)

Jetzt heißen die halt Wandtattoos...

VG pw

Kommentar von Kuestenflieger ,

Derzeit suchten wir noch Räume für die Gesellenprüfung !!!

Und dann  ran mit den erlernten Techniken , mit Kalk und Farbpulver .

Kommentar von peterwuschel ,

@Kuestenflieger.....

Vielleicht mal ein Inserat starten.....Kann mir schon vorstellen ,

dass sich jemand umsonst oder kostengünstig seine Wände

oder Räume gestalten lassen würde....

VG pw (-:

Antwort
von FragaAntworta, 31

Früher, bevor es Tapeten gab, musste man das Muster auf die Wand malen, entweder Freihand, oder mit Schablone, die gibt es auch heute noch zu kaufen, zudem gäbe es auch die Möglichkeit mit speziellen Walzen Muster auf die Wand aufzutragen.

Kommentar von marnarina ,

ich weiß jetzt nicht wie es vor 50 Jahren war, aber ich glaub da gabs schon Tapeten,oder?

Kommentar von FragaAntworta ,

Sicher gab es das schon vor 50 Jahren, aber nicht wie heute. Damals mussten die Tapeten vorher noch mit einem Tapetenmesser zugeschnitten werden, d. h. die Ränder waren nicht bedruckt und mussten entfernt werden. Und es war einfacher und günstiger als eine Tapete.

Kommentar von marnarina ,

Mich wundert es halt eben nur weil die einzelnen Blumen iwie schon so 20 cm hoch sind und verdammt weit auseinander liegen^^

Kommentar von FragaAntworta ,

Wer weiß warum das so ist, vielleicht standen da früher Möbel, oder Farbe war zu teuer, oder oder oder.. Sind vielleicht noch Bilder aus der Zeit da? Oder von noch früher? Vielleicht kann man da mehr sehen.

Kommentar von marnarina ,

Vor 50 Jahren wurde das Haus gebaut, mein Vater erinnert sich nicht an eine Tapete mit so nem Muster aber das muss ja nix heißen.. Aber nein gibt keine Bilder 

Kommentar von FragaAntworta ,

Wenn mal mein Haus renoviert, werden auch einige "Malereien" von mir auftauchen, vielleicht nicht so schön wie bei euch, aber vielleicht fragt(en) dann mein(e) Nachkommen, warum das so war. xD

Antwort
von ZekesHerold, 39

sind es wirklich gemalte/gedruckte blumen oder schimmelblumen?

ansonsten von der tapete

sehen die alle gleich aus?


wenn nicht, sind es schimmelblüten^^

Kommentar von marnarina ,

Ne das sind definitv Blumen die gemalt wurden , haben ja auch nen stängel und stehen auf nem untergrund und so.

Ja die sehen alle fast gleich aus, kann jetzt nicht sagen ob die Unterschiede davon kommen ob sie von Hand gemalt wurden oder davon das sie 50 Jahre alt sind oder so^^

Kommentar von ZekesHerold ,

kk, weil mit viel phantasie, könnte man so schimmelaustriebe auch für blumen halten, weil du schwarz schriebst

hat sich von einer tapete abgedruckt, muss ja nicht die aktuelle sein, vielleicht, eine, die er auch schon wieder abgerissen hatte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community