Frage von StormPegasus, 24

Kann ein Monopolist den höchstmöglichen Preis wählen, wenn er sein Gewinnmaximum erreichen will?

Hilfeeeee :)

Antwort
von ThomasNiemt, 17

Nein, das kann er nicht, weil mit der Höhe des Preises die Nachfrage sinkt, so dass es einen Punkt gibt, ab dem ein höherer Preis einen sinkenden Umsatz nach sich zieht. Er muss also den Punkt bestimmen, der Nachfrage UND Preis optimiert, nicht den, der den Preis optimiert, ungeachtet der Nachfrage.

Antwort
von FrageSchlumpf, 10

yes he can.

Wäre aber unklug. Das Gewinnmaximum liegt eben nicht beim allerhöchsten Preis, aber auch nicht bei dem Preis, der sich im Polypol ergäbe, sondern abhängig von seiner Kostenfunktion und der gegebenen Nachfragefunktion irgendwo dazwischen.

Yahooe doch mal nach "cournot'scher Punkt". Da wird gezeigt wie man das mit den zwei Funktionen ausrechnen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community