Frage von Phantom21, 71

Kann ein Mensch nur von Fleisch leben?

Beispiel: ein Mensch ist 3 Jahre nur Fleisch, würde er das überleben?

und ich meine wirklich NUR Fleisch nichts anderes.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerrymax, 30

Sich nur von Fleisch zu ernähren erhöht auf alle Fälle die Cholesterinwerte, Harnsäure (problematisch für Gicht) und kann besonders im alter zu verstärkter Arteriosklerose führen. Wenn man es sogar sehr extrem macht (Atkins-Diät) bekommen einige Personen durch eine Umstellung des Körpers auf reine Fett und Proteinverdauung Mundgeruch.

Hoffe ich konnte deine Frage beantworten,

LG Prim.Dr.med Gerald Marx

Antwort
von voayager, 15

Es kommt zu Mangelerscheinungen, z.B. fehlt u.a. Vitamin C. Dann dürfte so auch ein Mangel div. Spurenelemente sich einstellen.

Ich bezweifle, ob die Inuits, auch die traditionellen sich ausschließlich nur von Fleisch und Fisch ernähr(t)en. Da wurden und werden auch gewisse Vegetabilien auif dem Speiseplan stehen, schließlich besteht Grönland nicht nur aus Eis.

Antwort
von Parnassus, 17

Es gibt einen jungen Amerikaner,welcher bedingt durch Allergien etc dazu übergegangen ist nur noch Schaafe, selber zu schlachten und zu verzehren. Roh, wohlgemerkt.Er tut dies seit Jahren und ausschließlich! Allerdings verwertet er wirklich alles davon,also auch Blut,Hirn usw.

Seine Laborwerte waren /sind angeblich super

Antwort
von Omnivore13, 17

Klar überlebt der das. Machen die Inuits ja auch. Jedoch sollte man da aber auch Leber, Fisch und Knorpel essen und Knochen benutzen. So stellt man etwas die Versorgung von Vitamin C, D und Ballaststoffe sicher.

Antwort
von triggered, 29

Ja da gibts doch diesen einen Typen der nur rohes Fleisch isst. Aber auch Innereien usw.

Antwort
von MadameRosmerta, 28

Ja theoretisch würde das gehen, da es aber sehr ungesund ist, sich nur von tierischem Eiweiß zu ernähren hat er höchstwahrscheinlich Hautprobleme, Vitaminmangel und ist somit krankheitsanfällig, lebt also nicht lange.

Antwort
von derhandkuss, 22

Einseitige Ernährung führt immer zu Mangelerscheinungen.

Antwort
von huldave, 24

Eskimos machen das, zumindest die, die noch sehr traditionell leben

Kommentar von Tasha ,

Essen die nicht auch Flechten oder so? Also nicht 100% nur Fleisch, auch wenn ihr Name da nahelegt?

Ich persönlich denke schon, dass man überleben könnte, weil der Körper anpassungsfähig ist, es wäre aber vermutlich für den Körper sehr belastend, wie eine Art extreme Atkinsdiät eben.

Antwort
von Kushadelic, 18

Er würde er. Die alten Römer von Bulgarien taten das auch immer im frühen 19. Jahrhundert 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community