Frage von Ne22li02o04, 61

Kann ein Meerschweinchen in einem Käfig leben?

Expertenantwort
von Goldsuppenhuhn, Community-Experte für Meerschweinchen, 61

Kann ein Meerschweinchen in einem Käfig leben?

"Leben" würde ich das nicht nennen. Ein einzelnes Meerschweinchen wird in einem Käfig sehr unglücklich vor sich hin vegetieren, wenn nicht sogar vor Einsamkeit eingehen. Einzelhaltung ist Tierquälerei, ein Meerschweinchen benötigt Artgenossen.

Die im Handel für Meerschweinchen erhältlichen Käfige sind für Meerschweinchenhaltung gänzlich ungeeignet: Sie sind zu klein und haben häufig mehrere Etagen, was für die Tiere nicht ideal ist. Meerschweinchen brauchen ein großes, ebenerdiges Gehege.

Belies Dich mal auf www.diebrain.de über artgerechte Haltung!

Antwort
von HikoKuraiko, 52

1 Meerschweinchen geht schon mal gar nicht, wenn dann müssen es mind. 2 Meeris sein (dann bitte aus Tierheim oder Notstation und nicht 2 kleinen Babys sondern es sollte mind. 1 Tier über 1 Jahr alt sein damit es das Baby sozialisieren kann). Ansonsten können sie natürlich NICHT in einem Käfig leben, denn die Handelsüblichen Käfige die es überall zu kaufen gibt sind viiiel zu klein. Für 2 Meeris brauchst du mind. ein 2x1m großes Gehege auf EINER Ebene (Etagen zählen nicht!). 
Ansonsten beließ dich bitte erstmal auf DieBrain.de oder Sifle.de über die richtige Haltung von Meeris! Ich glaub da ist bei dir noch viel Nachholbedarf

Antwort
von stroham, 58

Hole niemals nur 1 meerschweinchen mindestens zwei mehr als zwei sind aber immer besser

Antwort
von AnnaAnimals, 38

Nein kann man nicht, die Käfige aus dem Zoofachgeschäft sind oftmals zu klein.

Meerschweinchen sind Rudeltiere und sollten daher nicht alleine gehalten werden, es ist egal ob man zwei Männchen oder Weibchen zusammen hält.

 Weitere Info's :www.diebrain.de/I-index.htm

Kommentar von AnnaAnimals ,
Antwort
von LotteMotte50, 34

wenn man nicht genügend Platz in der Wohnung hat kommen die Meerschweinchen in den Käfig ich halte auch schon jahrelang Meerschweinchen und die leben bei mir im Käfig zwecks Platzmangel 

Kommentar von Margotier ,

wenn man nicht genügend Platz in der Wohnung hat

verzichtet man auf Tiere anstatt sie unter miesen Bedingungen zu halten.

Tierliebe bedeutet manchmal, lieber zu verzichten.

Kommentar von LotteMotte50 ,

du kannst doch garnicht beurteilen ob meine Meerschweinchen unter miesen Umständen leben sie werden alle immer 5-6 Jahre alt das letzte sogar 8 Jahre und ihnen geht es gut bei mir 

Kommentar von Margotier ,

Schau Dir mal die Gehegebeispiele auf sifle.de an

Danach musst Du selbst drauf kommen, dass es Deinen Schweinen in ihrem Käfig nicht gut gehen kann, andernfalls liegt ein massiver Mangel an Empathie und Blindheit für die Bedürfnisse der Dir anvertrauten (besser gesagt: ausgelieferten) Lebewesen vor.

Kommentar von spikecoco ,

auch Meeries brauchen viel Platz, ein Käfig alleine bietet garantiert nicht genug davon. Die Tiere müssten dann noch genügend Auslauf erhalten. Ob es den Tieren gut geht kann man garantiert auch nicht daran fest machen, wie alt sie sind .Traurig zu wissen das Tiere nicht mal annähernd artgerecht gehalten werden und dies dann jahrelang über sich ergehen lassen müssen.

Kommentar von LotteMotte50 ,

bei so viel Besser Wißerei fehlen einem die Worte

Kommentar von spikecoco ,

dies hat sicherlich nichts mit Besserwisserei zu tun, sondern mit einem Verantwortungsbewusstsein gegenüber von Tieren und deren Bedürfnissen.

Antwort
von Merry2, 45

Ja klar meine leben auch in einem käfig😊
Aber wenn du genug platz hast kannst du ein gehäge machen wo du oben kein gitter hast und da kannst du sie dann Laufen lassen wie viele meerscheweinchen hast du?🐶

Kommentar von Ne22li02o04 ,

0 aber ich möchte mir eins holen

Kommentar von spikecoco ,

Merries hält man nicht alleine, sie brauchen mindestens einen Artgenossen. Lese auf der Seite "diebrain" nach, wie eine Merriehaltung auszusehen hat.

Kommentar von Ne22li02o04 ,

Vielleicht

Kommentar von Annielue ,

bitte wenn, dann zwei und nicht in einen Käfig stecken!

p.s.: Meerschweine sind keine Kuscheltiere! Sie mögen es nicht, hochgehoben und gestreichelt zu werden. Mit viel Geduld bekommt man sie so handzahm, dass sie einem aus der Hand fressen, mehr nicht! Dessen solltest du dir bewusst sein! sonst bist du mit einem Hund oder einer Katze besser bedient.

Kommentar von Annielue ,

NEIN! wenn man ihnen den nötigen Platz nicht zur Verfügung stellen kann (die erwähnten 2 qm für zwei Tiere auf einer ebene und zwar rund um die Uhr), sollte man es lassen. Was du machst, ist Tierquälerei!... und das dann auch noch so gedankenlos propagieren :-/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten