Frage von Jiranki, 64

Kann ein Mann der ein 4 jähriges Kind mit 1 Hand am re. Oberarm fässt während das Kind sitzt/steht und etwas stärker schüttelt/rüttelt, ein Schütteltrauma ver?

Allgemein

Antwort
von Kuno33, 28

Das kommt darauf an. Eine nähere Beschreibung würde es erleichtern die Frage zu beantworten.

Allerdings löst diese Frage bei mir Besorgnis aus. Kinder sollten für solche Experimente nicht zur Verfügung stehen. Und Menschen, egal ob Mann oder Frau, sollten nicht tun,was Du beschreibst.

Erwachsene Menschen, die das tun, was Du schreibst, haben meistens keine Vorstellung von dem, was sie anrichten. Und es fehlt ihnen auch das Einfühlungsvermögen.

Antwort
von Cobynervt, 22

Hallo, meines Erachtens nicht. Ein Schütteltrauma entsteht, weil beim Schütteln des Kopfes das Gehirn gegen die Schädelinnenseite prallt. Je älter das Kind wird, umso mehr wächst das Gehirn und es bleibt kein Platz mehr um gegen die Schädelwand zu stoßen. In welchen Alter der Prozess abgeschlossen ist, kann ich allerdings nicht sagen. Aber wenn das Kind an den Schultern gepackt wird ist die Wucht größer als am Oberarm.

Aber es ist ein absolutes nogo ein Kind so hart anzufassen. Es gibt IMMER eine Alternative. Und vom harten anfassen bis zum schlagen ist es nicht weit. Ich spreche da aus eigener KIndheitserfahrung. Also das bitte sofort unterbinden und /oder andere Maßnahmen ergreifen. Wie gesagt bis zum Prügeln ist es da nicht weit.

Antwort
von BlackRose10897, 29

Ja klar geht das. Ich hoffe Du fragst nur aus reinem Interesse....

Antwort
von Nashota, 43

Da geht noch mehr, als nur ein Schütteltrauma.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten