Kann ein Lehrer mir vorschreiben, welchen Taschenrechner ich im Abi zu verwenden habe?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

wende dich doch mal ans kultusministerium deines bundeslandes. vielleicht kannst du eine sondererlaubnis bekommen. immerhin hättest du ja einen deutlichen nachteil gegenüber den anderen schülern, wenn du nicht deinen gewohnten taschenrechner benutzen könntest. wichtig sollte ja eigentlich nur sein, dass er regelkonform ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welcher Rechner in der Prüfung verwendet werden kann, bestimmt das Ministerium mit entsprechenden Regeln. Weclher Taschenrechner dann wirklich im UNTERRICHT verwendet wird, bestimmt die Schule bzw. der Lehrer selber.

D.h. Du kannst Deinen Rechner zwar in der Prüfung verwenden, da regelkonform, aber nicht im Unterricht, da dort vom Lehrer untersagt.

Klingt zwar komisch - ist aber so ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das regelt die Schule. Bei uns musste sich auch eine einen neuen holen, obwohl der von der Leistung gleich war. Wir mussten alle den TI 84 plus benutzen, es gab welche, die haben sich die silver edition bestellt und die durfte auch nicht genutzt werden, weil der von der Leistung schneller war, als die normale Edition. Ist halt ärgerlich, noch mal so viel Geld auszugeben, aber viele Schulen stellen sich da quer.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bestimmt nicht der Lehrer, dem ist dein TR wahrscheinlich völlig egal.

Er muss sich nur an die EPAs halten. Die einheitlichen Prüfungsanforderungen. Und die besagen, dass du im Abi nur den an der Schule einführten GTR benutzen darfst.

Der Lehrer sagt dir nur wie's is'!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schule kann es vorschreiben.

Wenn auf dieser Schule ein anderer Taschenrechner verwendet wird, solltest du oder deine Eltern versuchen, zu klären, in diesem Falle eine Erlaubnis für den anderen Taschenrechner zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht darum, daß alle Schüler gleiche Chancen haben, und nicht der mit den reicheren Eltern bessere Noten schreibt - einfach Sache der Fairness gegen die Mitschüler. Man muß nicht nur an sich denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kann das schon beschließen. In vielen Rechnern kann man auch Rechnungen Speichern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, vielleicht kennt er sich bei deinem jetzigen Rechner nicht so aus, weshalb er nicht die versteckten Funktionen kennt, mit denen man möglicherweise Betrug begehen koennte. Insofern denke ich schon, dass er es dir vorschreiben darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich darf er das nicht im Abitur, aber man sollte sich nicht wegen so etwas mit einem Lehrer anlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In NRW z.B. wird zwischen GTR und CAS unterschieden. Das entscheidet die Schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, er kann das nicht, aber das Kultusministerium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?