Kann ein Laie im Notfall ein Passagierfulgzeug sicher steuern?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Die Frage wurde doch schon 2.200mal hier gestellt. Warum also wartest Du auf die ultimative Antwort Nr. 2.201? Schau doch einfach in die GF-Datenbank. 

Und NEIN, es würde nicht klappen. Das funktioniert immer nur in Filmen, weil da die Szenen beliebig wiederholt werden können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, EsWerdeLight.

Das geht nicht, denn der Laie weiss ja gar nicht, wohin er denn schauen muss, um relevante Anzeigen überhaupt ablesen zu können.

Aber: es gibt ja einen kleinen, fiesen Techniktrick seit ca. den 1960ern, der es der Bodenkontrolle erlaubt, den Flieger selbst zu steuern während der Pilot gar nix mehr machen kann, selbst, wenn er kann und will.

Böse grins: heute stürzen Flieger nur noch ab, sollen sie verschwinden sprich unliebsame Passagiere entsorgt werden, wie mit Lech Kaczynski und seiner Regierungsmannschaft 2010 geschehen..., lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich halte das bei einem völligen Laien für ausgeschlossen. Auch in Airport ist das ja nicht der Fall, da ist der Passagier ehemaliger Hubschrauberpilot - und Fliegen verlernt man nicht. Allerdings ist das Problem bei denen Maschinen jener Zeit dass man sehr viele Einstellungen vornehmen musste und eigentlich ständig irgendetwas zu tun war. Ich denke schon dass jemand mit einiger Flugerfahrung und Kommunikation zum Boden bei braucbbarem Wetter ein Flugzeug so zu landen dass man es auch wieder benutzen kann. Wenn Autoland möglich ist, sollte dies einfacher zu schaffen sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Film ! Da springen auch Autos von einer 10m hohen Brücke, landen unten halbwegs unversehrt und fahren dann unbekümmert weiter^^. Oder in "Philadelphia Experiment 2" landet ein ganzes riesiges Schiff nach einer Zeitreise in den höchsten Etagen eines Wolkenkratzers und steckt dort einfach fest ! :)

Nein - es ist natürlich nicht möglich.

Es sei denn Antonia sitzt am Steuerknüppel. Die schafft immerhin das Kunststück als einzige die Katastrophe zu überleben ! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skeletor
23.10.2016, 16:44

 Made my day! 😁

1

Mit Anleitung vom Bodenpersonal - in der Luft halten schon, aber landen eher nicht. Obwohl - runter kommt man immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In viele Filmen sieht man ja, der Protagonist geht in die Fahrerkabine

Wer kennt denn solche Filme? Glaubst du wirklich, dass diese Filme die Realitat wiedergeben?

Kann ein Laie im Notfall ein Passagierfulgzeug sicher steuern?

Um Berge oder Gebäude zu treffen, sollte es genügen. Aber mal ehrlich, wenn du als Laie nicht einmal weisst, wozu ein bestimmtes Instrument oder eine Anzeige da ist, wie soll das ein anderer Laie auf die schnelle lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherlich nicht!

Wenn er Funkverbindung mit dem Tower hat, kann er als dessen verlängerter Arm fungieren und nach dessen Anweisungen ein paar Schalter und Hebel bedienen, aber das wohl nur sehr eingeschränkt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pilotflying
21.10.2016, 21:52

Der Fluglotse auf dem Tower wird ihm kaum sagen, was für Knöpfe er drücken muss. Der fliegt sein Radar  - und sonst nix!

2

Nein, ist nicht möglich, zum ersten würde er bereits an der gepanzerten, von innen verriegelten Cockpittür scheitern, zum Zweiten daran, dass es Gründe hat, warum Piloten eine mehrjährige Pilotenausbildung plus gesonderte Typeratings für den jeweiligen Flugzeugtyp haben und zum Dritten, da die Herausforderung darin besteht, mit dem Problem umzugehen, was überhaupt erst dazu geführt hat, dass beide Piloten ausgefallen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es nicht probieren wollen... fliegen tut der autopilot, aber spätestens beim landen wird es schwierig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pilotflying
21.10.2016, 21:49

..und der wiederum fliegt nur das ab, was ihm der Kutscher eindreht...

0

Jaja, die Filmindustrie! Die liefern uns doch immer wieder interessante Märchen.

Nein, das funktioniert im richtigen Leben sicher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nur in eimem Film wird so etwas gezeigt, der Flieger ist aber ein Simulator.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Sicherheit nicht, Flugzeug fliegen dürfte viel schwerer als Autofahren sein und das kann man auch nicht auf Anhieb. Im Flugzeug gibt es unzählige Knöpfe, Funkcodes und noch viel mehr. Ein Privatpilot kann auch nicht einfach ein großes Passagierflugzeug fliegen, das ist wie wenn ein Autofahrer plötzlich einen 40 Tonnen LKW fahren muss und wahrscheinlich noch viel schwerer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein - kann er nicht. 

In dem Filmchen sieht man wie so oft schlicht und ergreifend Quatsch.

Ein Flugschüler während der Privatpilotenausbildung braucht ca. 10 - 15 Stunden, bis er ein Kleinflugzeug einigermaßen alleine landen kann. Wie soll dann ein Laie einen ausgewachsenen Airliner fliegen können?

Selbst ein Verkehrspilot auf einem anderen Flugzeugtyp kann das nicht so einfach...!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fliegen ist meistens im Autopilot aber das Landen ist manuell und nicht wirklich einfach...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In viele Filmen sieht man ja,

Richtig! In Filmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Teil mit dem man das Flugzeug steuert, also den Lenker, könnte ich vielleicht finden. Eventuell :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nie im Leben! Das kann nichtmal ein Jetpilot der Bundeswehr, da es einfach ein komplett anderes Fluggerät ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung