Kann ein kraftpfeil in beide Richtungen zeigen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ne, machst du eben bei
<--x----> ein
x-->
Hoffe das ist verständlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilysig
14.12.2015, 18:58

also geht der praktisch immer nach recht und wenn die kraft nach links geht muss ich nen minus davor machen oder? also -F mit so nem Pfeil drauf

0
Kommentar von DJFlashD
14.12.2015, 19:03

naja die gleichen sich eben aus... kp wie man das erklären soll :D

0

Nein, es gibt für eine Kraft immer nur einen Vektorpfeil. Es gilt dabei immer die Vektoraddition. 

Liegen sich die beiden ursprünglichen Pfeile genau gegenüber, zeigen also in die entgegen gesetzte Richtung, so wird der kürzere Pfeil vom längeren abgezogen (die Länge des längeren Pfeils verkürzt sich also um die des längeren.

Sind die beiden ursprünglichen Pfeile zueinander nicht entgegen gerichtet, zeichnet man ein Hilfsparallelogramm. Die Diagonale zwischen dem Ursprungspunkt und dem gegenüberliegenden Punkt ist der neue Kraftvektor.

Wenn die beiden Kräfte bei entgegengesetzten Richtungen gleichgroß sind, heben sich beide auf und das Resultat ist 0 und es gibt daher auch keinen Richtungsvektor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilysig
14.12.2015, 22:50

huii...das hat mich jz eindeutig verwirrt...aber dankee :)

0

Was möchtest Du wissen?