Frage von drinkmealice101, 17

Kann ein Infekt in Etappen ausbrechen?

Es heißt ja, dass man sich einen Infekt einfängt, der dann innerhalb der Inkubationszeit mit den entsprechenden Symptomen ausbricht und irgendwann wieder verschwindet. Aber ist es nicht auch möglich, dass ein Infekt in "Stufen" ausbricht? Dass jemand beispielsweise einen Magendarminfekt bekommt und zuerst Übelkeit verspürt, am nächsten Tag aber wieder essen kann, dann Bauchschmerzen bekommt und am Tag darauf wieder Übelkeit verspürt, dann wieder essen kann, wieder Bauchweh und so weiter, über mehrere Tage. Praktisch ein stetiger Wechsel von gesund zu "krank". Ist das wirklich möglich? Oder ist es IMMER so, dass ein normaler Infekt ausbricht, da ist und wieder geht? Gibt es diesen oben beschriebene Etappen-Fall? Oder geht das nicht?

Antwort
von voayager, 13

Es gibt da folgende Einteilung:

1. akut: plötzlicher Beginn - fieberhafter Verlauf über Tage

2. chronischer allmählicher Verlauf subfebril über Wochen, Monate oder gar Jahre

3. rezedivierend (wiederholt auftretend) meist mit akut verlaufenden fieberhaften Krankheitsschüben

4. latent. klinisch stumme Phasen über Monate und Jahre

alter Quälgeist, ich hoffe dir ein wenig gedient zu haben!

Kommentar von drinkmealice101 ,

Und wie ist es bei Magendarm? Bricht das auf einmal aus oder kann's in mehreren Stufen kommen? Also beispielsweise Donnerstag Bauchschmerzen, normal essen; dann Übelkeit, normal essen; Freitag Übelkeit und immer noch normal essen, dann wieder Bauchschmerzen, trotzdem immer normaler Stuhlgang, Samstag Übelkeit und Unwohlsein, Sonntag dasselbe. Kann es so ein Infekt sein oder nicht?

Kommentar von voayager ,

Eine Gastroenteritis tritt plötzlich und recht heftig auf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community