Frage von DarkDevilHD, 19

Kann ein i7 990x eigentlich noch mit Neueren Grakas Mithalten weil er ist von 2011 und hat 6kerne 12Threads 12mb cache?mit 3,47ghz und den Sockel 1366

Antwort
von Parhalia, 13

Grob bemessen in der Gaming-Performance tendiert diese CPU auf einem Performance-Level zwischen AMD's FX 8350 bis FX 9590 bei schlecht multithreadenden Spielen bis hin zum Intel Core i7- 2600K ... ggf. sogar auch in Reichweite zum i7-4790 ( non K ) in sehr gut multithreadenden Spielen . Zudem noch weiter vorteilhaft für Spiele im Online-Modus.

PCIE wird aber nur wie bei AMD bis Version 2.0 unterstützt.

Somit ist diese CPU inzwischen eher eine " durchwachsene " Angelegenheit.

Welche Grafikkarte hast Du aktuell , welche Spiele spielst Du aktuell / vornehmlich und wie viele FPS erzielst Du damit in Deinen Spielen im Mittel, wenn Du die Auflösung auf 1280 x 720 reduzierst und max. Details ohne AA & AF einstellst ? ( das ist ein Testszenario, um mal grob das aktuelle Limit Deiner CPU auszuloten, ohne dass die Grafikkarte bremst ... sofern Du bereits eine starke Karte hast )

Kommentar von DarkDevilHD ,

Ich habe eine gtx 1060 und 16gb ddr3 und aktuell einen amd fx 6300

Kommentar von DarkDevilHD ,

Spiele gerne Borderlands 2 Gta 5 Online etc

Kommentar von DarkDevilHD ,

Und was ist dann mit einen 

 Intel Core i7-3820

Kommentar von Parhalia ,

Der i7-3820 wäre schon durch seine etwa 10 - 15 % höhere Rechenleistung pro Kern und Mhz ( gegenüber dem i7-990x ) oft ein wenig im Vorteil bei 2 Kernen weniger. Bei gut multithreadenden Spielen wäre die i7-990x aber noch etwas schneller . Aber auch diese CPU für Sockel LGA 2011 unterstützt nur PCIe 2.0. 

Zudem basiert die i7-3820 grundlegend noch auf Intels "Sandy-Bridge" Technologie, wie z.B. die i7-2600 ( K )

Wenn Du ein gebrauchtes PC-Upgrade ( Board + CPU ) suchst, so schaue besser mal nach einem Bundle auf Core i7-3770 und Sockel 1155-Board mit B75 oder H77-Chipset. ( Bei "B75" darauf achten, dass das Board auch wirklich PCIe 3.0 unterstützt . )

Gegenüber dem FX 6300 würde ich für merkliche Verbesserungen der Grund-Performance daher eher nach einer i7-3770 ( non K ) samt gebrauchtem Board suchen.

Kommentar von DarkDevilHD ,

Ok weil ich will schon so maximal 350€ ausgeben ein bischen mehr spaß bei gta haben und kleinere aufnahmen machen xD du bekommst zu 100%  deinen Stern

Kommentar von DarkDevilHD ,

Ist sowas Preiswert Ps: ich Wohne in Österreich ich weiß in Deutschland sind die Preise Niedriger https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/asus-sabertooth-z77-i7-3770k...

Kommentar von DarkDevilHD ,

oder ein 6700 non k mit einen b150 und einen extreme rev arctic kühler?

Kommentar von Parhalia ,

Wenn Du ca. 350 Euro investieren willst und kannst, dann schaue doch mal nach dem 

 - Xeon E3-1231 v3 zusammen mit einem H97-Sockel 1150 Mainboard. Deinen DDR3 - RAM vom FX 6300-System kannst Du dann prinzipiell behalten. SATA-Laufwerke auch. 

Aber diese CPU ist schon "Hoch" gegriffen und eher etwas für Gamer, wo sowas wie GTA V einerseits auch online ( Multiplayer ) zocken nebst Virenschutz und ggf. "Teamspeak" , & / oder auch mitschneiden / streamen wollen.

Wenn Du nur "Single-Player" zockst und ohne "Teamspeak" und nicht Dein Gaming mitschneiden und streamen "für die ganze Welt" willst, so reicht auch schon locker die nächsten Jahre ein Core i5-4690 ( non K ) samt erwähntem Board locker für Dich aus. ( ca. 40 - 45 Euro günstiger zu Gute eines ordentlichen CPU-Kühlers )

Oder Du geduldest Dich mit Deiner aktuellen Konfi noch etwa 2-4 Monate und wartest auf "AMD-Zen".

Auf einem guten Board ( nicht dass Du es dafür kaufen sollst ) und bei guter Kühlung verträgt die FX 6300 dann überbrückend doch durchaus mal 20 - 30 % mehr Basistakt.

Achte nur bzgl. Kühlung dann darauf, dass sie beim Gaming ( z.B. GTA V ) dann nicht über etwa 65 - 70 Grad kommt.

( aber wie gesagt... NICHT DAFÜR noch extra kurzweilig in ein neues Board investieren ... eher mal recharchieren, ob gute Nachrüstkühler mit Eignung für Sockel FM2+ & AM3+ auch künftig noch auf AMD's Sockel FM4 passen werden )

Kommentar von DarkDevilHD ,

ich weis ich werde mir nächstes jahr erst kaufen weil ich einfach eine preisenkung haben will oder vielleicht auch einen zen kaufe wenn die gut sind

Kommentar von DarkDevilHD ,

kennst du spontan einen gutes mainboard für den xeon

Kommentar von Parhalia ,

Schaue Dir auf der Webseite von "Asrock" mal diese beiden Boards näher an :

 - Asrock H97 Pro4 ( ATX )

 - Asrock H97M Pro4 ( mATX )

Diese beiden Boards haben beide Sockel 1150 und unterstützen auch beide problemlos den " Xeon E3-1231 v3 ".

Das eine Board ist im ATX-Formfaktor, das andere bei ähnlicher Ausstattung im kleineren Mikro-ATX Formfaktor. ( ich würde nach Möglichkeit der ATX-Version den Vorzug geben . )

Bei www.mindfactory.de kosten beide jeweils unter 70 Euro. ( Versand käme dann noch drauf ). Eventuell findest Du diese Boards ( sofern sie Dir zusagen ) ja auch bei einem österreichischen ( Versand- ) Händler zu einem adäquaten Preis.

Kommentar von DarkDevilHD ,

Danke für den guten Rat wenn ich dir den Stern geben kann bekommst du ihn aber es sind noch nicht genug antworten wie es ausieht

Kommentar von Parhalia ,

Wenn Dir mit einer Antwort hinreichend geholfen werden konnte, so ist Dein Danke schon Bestätigung genug. 😉

Kommentar von DarkDevilHD ,

Kennst du ein gutens gehäuse das ich in den tisch einbauen kann natürlich mit starken lüftern und unter 100€

Kommentar von DarkDevilHD ,

Habe schon was gefunden kennst du ein wirklich gutes Board das SLI oder CrossfireX gut ünterstützt

Kommentar von Parhalia ,

Schaue mal nach, ob Du irgendwo ( z.B. bei ebay ) noch ein gebrauchtes 

 - Asus Rampage III Gene

 - MSI Big Bang  XPower

 - Asus Rampage III Extreme

 - Gigabyte X58A-UD9

o.ä. noch günstig bekommst. Die genannten Boards unterstützen allesamt sowohl Nvidia SLI wie auch AMD CrossfireX. 

Kommentar von DarkDevilHD ,

Hey Parhalia Gibts auch noch Stärkere Xeon weil ich kann doch Bis 600€ geben Da ich warscheinlich dann auch render wie zwei grakas warscheinlich die gtx 1080

Kommentar von DarkDevilHD ,

Achja ein Board für den Xeon aber nicht für den Extreme habe keine lust auf Veraltete Technick weil das Gene III ist ein Sockel wenn die Anzeige auf ebay stimmthttp://www.ebay.at/itm/Asus-Rampage-III-Gene-Micro-ATX-Intel-1366-X58-Motherboar...

Kommentar von Parhalia ,

Für den Core i7-990X benötigst Du aber ein Sockel 1366-Board. Ansonsten bräuchtest Du für CPUs mit 6 Kernen / 12 Threads oder 8 Kernen / 16 Threads mindestens ein Sockel 2011-v3 Mainboard, DDR4 - RAM und z.B. den Core i7-5820K. ( 6 C / 12 T ) @ 3,3 Ghz Basistakt. ( diese CPU rechnet pro Kern & Mhz etwa 25 - 30 % schneller als die i7-990X )

Das wäre für ca. 600 Euro evtl. noch gerade realisierbar. 

8 C / 16 T bekommst Du für 600 Euro nicht. Diese CPUs fangen bei etwa 900 - 1000 Euro an. Oder Du wartest noch etwas auf "AMD ZEN" samt Sockel AM4 - Plattform. Nach ersten geleakedten Anwendungs-Benchmarks soll ein 8C/16T "ZEN" in etwa mit Intels i7-5960X bei nur geringfügig höherem Takt mithalten können.

Kommentar von DarkDevilHD ,

Supi dann kann ich mir nen geilen Prozi holen xD

Kommentar von DarkDevilHD ,

http://www.ebay.de/itm/Supermicro-X8DTH-6-Dual-Xeon-Mainboard-LGA1366-EATX-2xGLA... könnte ich da nicht 2mal i7 990x draufmachen xD hätte nämlich 2stück für 300€

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten