Kann ein grippaler Infekt schlimmer werden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

a) bei einem grippalem Infekt sind Antibiotika i.d.R. sinnlos, da sie Bakterien abtöten, aber keine Viren

b) Wenn Du angefangen hast ein Antibiotikum zu nehmen, nimm es IMMER bis zum Schluss, ansonsten handelst Du Dir eine Resistenz ein.

c) ACC ist ein Schleimlösemittel und kein Antibiotikum

d) Antibiotika haben eine Menge Nebenwirkungen, schau mal im Beipackzettel des vermeintlichen Antibiotikums nach, vielleicht ist da auch Augenflimmern aufgeführt.

e) Jeder grippale Infekt verläuft anders. Manche dauern nur 2 Tage, meistens eine Woche, manchmal auch 3 Wochen. Und jeder ist unterschiedlich stark ausgeprägt. Das ist normal

f) Geh im Zweifelfall zum Arzt. Bzw. ruf den medizinischen Notdienst 116117 an, da heute Sonntag ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann er, ich will dich nicht beunruhigen, aber ein grippaler Infekt kann sogar eine Herzmuskelentzündung auslösen! Das wissen nur die wenigsten. Geh am Besten morgen zu einem Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linkboy007
20.03.2016, 12:42

ohje kann aber erst Dienstag zum Arzt...

0

Was möchtest Du wissen?