Frage von Cleary, 106

Kann ein gesunder Zahn durch eine Zahnkrone ersetzt werden aus ästhetischen Gründen?

Als ich kleiner war ist mir bei einem Fahrradunfall der vordere Schneidezahn abgebrochen. Deshalb trage ich seitdem dort eine Krone. Der andere Schneidezahn wirkt daneben nicht soschön und die Zähne sehen desalb nicht ganz gleich aus. Kann man den gesunden Zahn auch durch eine Zahnkrone ersetzen oder würde dies kein Zahnarzt machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bigimot123, 43

Also das würde nicht jeder Zahnarzt machen.

Tipp von mir als Zahntechniker: Mach doch den zahn der schon überkront ist neu! Dann musst du keine gesunden Zähne beschliefen. Hier empfehle ich UMBEDINGT eine Vollkeramik Krone. Entweder Zirkon oder Emax. Ich tendiere zu Emax. Kommt einfach natürlicher rüber.

Eine Metallkrone ist durch das metallgesüßt immer etwas opak. Ich gehe stark davon aus das du eine Keramisch verblendete Metallkrone hast. Die sind in der Regel immer farblich anders.

Falls du noch fragen hast melde dich einfach =)

Liebe Grüße

Kommentar von Cleary ,


Worin unterschieden sich die Zirkon und Emax Krone? Danke.

Kommentar von Bigimot123 ,

Das sind beides Keramiken. eMax (Silikat-Keramik) wird gefräst (CAD-CAM) und anschließend kristallisiert. Normales Zircon wird ebenfalls gefräst und muss dann eingefärbt und gesintert werden.

Das geht alles zu weit in die Materie rein, im Endeffekt Ist der  eMax Block mit verschiedenen Zahnfarb-Schichten versehen (kommt einfach etwas natürlicher hin als zB das normale Zirkon. Normales Zirkon ist weiß und wird vor dem sintern mir der entsprechenden Grundfarbe eingefärbt, dann gesintert und dann verblendet (mit keramikmasse)

Beide Materialien nehmen sich nicht viel ( beide sind vollkeramiken) aber im Vergleich zu einem Metallgerüsst liegen Welten. (Vorallem im Frontzahnbereich) 

Kommentar von Bigimot123 ,

Um die Farbe so hinzubekommen wie zB. Der Nachbarzahn, braucht man eine Mindest-Schichtstärke, die aber in 85% nicht gegeben ist. 

Kommentar von Bigimot123 ,

Der ZA kann nicht unendlich viel vom Zahn wegschleifen, dann kommt das Metallgerüsst was auch eine Mindeststärke benötigt, dann muss es mit einem opaker behandelt werden ( Zahnfarbende paste) und dann kommt erst die Keramik 

Kommentar von Bigimot123 ,

Und der oparke Metallern schimmert bei 85% der Fälle im Frontzahnbereich durch. Wenn dann der Zahn noch Transparenz aufweist, hat man meist keine Chance bei einem Metallgerüsst.

Kommentar von Cleary ,

So wie ich das jetzt verstanden habe, kann man bei der emax

Krone die Farbe besser an den Nachbarzahn anpassen, weil wegen der Beschichtung. Dann wäre doch die emax Krone besser vom ästhetischen her als die Zirkonkrone? Und ist diese Preise günstiger, teurer?

Vielen Dank.

Kommentar von Bigimot123 ,

Also beides nimmt sich nicht viel. Du kannst auch die Zirkonkrone nehmen. Sind einfach verschiedene Marken. Hauptsache Vollkeramik und keine Metallkeranik. Bei uns kostet eine eMax Krone Ca 750€ ( Material, Labor und Behandlungskosten) die Zirkonkrone wird auch um die 800 liegen. 

Antwort
von Eulenpapa, 42

Du könntest dir z. B. eine Krone aus Vollkeramik setzen lassen - sieht absolut natürlich aus - kostet aber entsprechend........

Eventuell kommt je nach Befund auch eine dreigliedrige Brücke in Frage - das kommt aber ganz auf deinen Befund an.

Am besten mal mit deinem Zahnarzt reden - der hat bestimmt eine Lösung parat, die auch die Kasse übernimmt. Falls du arbeitslos sein solltest, mußte du als sogenannter "Härtefall" gar nichts zuzahlen.

Antwort
von belem3, 54

Ein vernünftiger Zahnarzt wird das hierzulande sicher nicht tun, aber es gibt auch unvernünftige - Muss man nur finden. In Amerika wirst du auf jeden Fall fündig, da wird quasi alles was nicht exakt und perfekt aussieht gebohrt, ersetzt und aufpoliert - Obs was nützt spielt dabei keine Rolle - Nur wirst du wohl kaum extra deswegen in die USA fliegen. Gibt aber bestimmt auch hier derartige Ärzte.

Antwort
von Deichgoettin, 36

Theoretisch kann man das, aber ob das die richtige Lösung ist, ist eine andere Frage. Aus kosmetischen Gründen wird Dir ein guter Zahnarzt nie einen gesunden Zahn komplett beschleifen.
Was stört Dich an der Krone? Die Farbe? Die Form?
Ich weiß ja nicht, wie lange Du die Krone schon hast, aber es besser, diese Krone zu erneuern. Es ist kein Problem, eine Krone so herzustellen, daß sie optimal paßt und nicht auffällt.

Antwort
von Schrodinger, 49

Das würde kein Zahnarzt machen, weil es nicht notwendig wäre. Außerdem würde das deine Krankenkasse nicht übernehmen, aber das würde eh kein Zahnarzt machen.

Antwort
von MildeOrange, 27

Wäre da ein Veneer nicht sinnvoller?

Kommentar von Eulenpapa ,

Kommt auf die Größe und die Form des Zahnes an - Veneers brechen leicht bzw. die Verklebung kann sich lösen.

Antwort
von Harald2000, 48

Auf eigene Kosten dürfte das kein Problem sein.

Kommentar von Eulenpapa ,

Geht auch auf Kasse, sofern es der Zahnarzt für medizinisch notwendig hält.

Kommentar von Harald2000 ,

Wie schon beschrieben, ist es ja medizinisch nicht begründbar, sondern ein rein optisches Problem.

Antwort
von Bigimot123, 22

Also nochmal ganz kurz: nimm die Zirkonkrone die dein ZA dir angeboten hat. (Vollkeramik). Das ist für dich und deine Situation die beste Wahl.

LG

Kommentar von Cleary ,

So wie ich das jetzt verstanden habe, kann man bei der emax Krone die Farbe besser an den Nachbarzahn anpassen? Dann wäre doch die emax Krone sinnvoller als die ZirkonKrone? Und ist diese vom Preis günstiger oder teurer?

Vielen Dank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten