Kann ein doppelter Kieferbruch zu einem fliehenden Kinn führen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klar. Dafür reicht es aber schon wenn du den Kiefer nur leicht ausgerenkt hast. Ein Kieferbruch zieht sich sehr lange weil der Kiefer ja kaum Schonhaltung einnehmen kann (trinken, essen, sprechen....). Ein guter Kieferchirurg und Physiotherapeut können die am besten in enger Zusammenarbeit helfen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich  hatte erst vor eineinhalb Jahren einen vierfachen Kieferbruch, bei dem die einzelnen Stücke teils lose "umhergehangen" sind. Aber mein (nicht fliehendes) Kinn ist genauso wie es davor war. Also keine Sorge, ein Kieferbruch ist  "kein Beinbruch" ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?