Frage von itsnotonlyforme, 140

Kann ein blinder Mensch rassistisch sein?

Antwort
von boy865, 88

Es kommt drauf an... Je nach dem, wie er die Umgebung und die Menschen beschrieben bekommt...

Es kommt auch drauf an, ob er die Welt vorher schon sah oder nicht...

Kommentar von Karaseck ,

Deine Aussage verstehe ich nicht. Ein Blinder kann doch hören und sich so eine Meinung bilden, dazu braucht er doch keine Beschreibungen von anderen.

Kommentar von boy865 ,

Man kann auch Menschen instrumentalisieren. Das kann schon von Kindesalter an so passieren.

Antwort
von HansH41, 88

Ja, die Denkweise eines Menschen ist unabhängig von einer eventuellen Behinderung.

Antwort
von Whispywhisp6, 95

Ja, aber meist wegen anderen Faktoren als das Aussehen.

Antwort
von itsnotonlyforme, 28

Aber was wäre wenn er über das Konzept der Ethnien nicht bescheid weiß?Könnte er dann selbst ohne den Einfluss anderer Meinungen rassistisch werden?

Antwort
von voayager, 14

ja sicher, gibt es auch unter Behinderten Rassisten

Antwort
von Modem1, 12

Na klar er sieht alle Menschen als Schwarze

Antwort
von Frikadello, 60

Wieso sollte er das nicht sein können? Man kann Vorurteile haben auch wenn man nichts sieht.

Antwort
von sabbelist, 55

Ja, man nimmt Seine Umwelt nicht nur mit den Augen wahr

Antwort
von aloisff, 65

Das passt ganz gut dazu

Antwort
von yatoliefergott, 72

Natürlich, wieso nicht

Antwort
von PeterLammsfelde, 58

Na Klar:

Antwort
von MikeHD, 72

Ja kann er.

Antwort
von Matermace, 52

"Ich bin lieber blind als schwarz" Stevie Wonder

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community