Frage von btkiller7269, 22

Kann ein bios chip mit einem update bei einem beepcode helfen?

Ich hab ein upgrade gemacht also:Mainboard,Cpu,Cpu Kühler,Ram,Gpu.Ich hab alles zusammengebaut und beim einschalten 4 mal kurz beep.ich habe alles überprüft nichts kaputt oder falsch angesteckt.meine vermutung ist das das bios meine cpu nicht unterstützt.was glaubt ihr? Specs: Asrock H87m Pro4 | I5 4460 | 2x4 Gb hyper x 1600 mhz ddr3 | Arctic Freezer 13 Limited edition | Kfa2 Gtx 760 | 2x 7200 rpm hdd

Antwort
von LustgurkeV2, 19

guck welches bios du hast und such dir den fehler hier heraus. vielleicht hilft dir das weiter:

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_BIOS-Signalt%C3%B6ne

Kommentar von btkiller7269 ,

hab schon alles durchgecheckt aber danke trotzdem

Antwort
von Chefelektriker, 10

Mußt schauen was Du für ein Bios hast, hier sind die Beepcode

http://www.libe.net/themen/BIOS\_Post\_Beep\_Code\_\_AMI\_\_AWARD\_\_IBM...\_.ph...

Entweder Batterie leer oder Board defekt.



Antwort
von AvaUnikum, 6

Liegt nicht an den falschen settings schau mal auf der herstellerseite deines mainboards ob deine cpu aufgelistet wird

Antwort
von GrasshopperFK, 16

welche Bios Version ist denn drauf?

Kommentar von GrasshopperFK ,

Die Bios Version ist von Dez. 2013 ... der I5 4460 ist von Mai 2014.

Ein Bios Update liegt nahe ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten