Frage von Alex20161989, 92

kann ein Bauch durch ein Tumor platzen ?

Ich weis, das ein Bauch nicht einfach so platzen kann. Aber zufälliger weiße bin ich auf diesen Beitrag gestoßen: Ein 6 Jahre alter Junge aus Hongkong hat ein gutartigen Tumor im Bauch. Wenn ich die Bilder so sehe, da frag ich mich schon, ob da der Bauch nicht doch platzen kann ? Und was ist eigentlich ein GUTARTIGER Tumor ?

Antwort
von Dickerchen123, 46

Hallo

ein gutartiger Tumor ist eine Ansammlung von Zellen - genauso wie ein bösartiger Tumor, nur da sind die Zellen eben bösartig.

Der Bauch kann nicht platzen, jedoch auf der Haut Dehnungsstreifen hinterlassen - wie bei einer Schwangerschaft. Auch kann er innere Organe verdrängen bzw. einklemmen oder schädigen. Sitzt der Tumor im Organ kann dieses reißen.

LG

Kommentar von Alex20161989 ,

ah verstehe

nehmen wir mal an, das eine Person ein Tumor im Bauch hat (so wie der Junge auf den Bild) und der Tumro würde weder Organe noch sonstiges schädigen, dann könnte der Tumor doppelt so groß werden, ohne das der Bauch reißt ? Wobei ich mir vorstellen könnte, das die Haut am Bauch auch nicht Ewigkeit dehnbar ist - rein theoretisch müsste ja dann irgendwann der Bauch platzen/reißen, oder ?

Kommentar von Dickerchen123 ,

Hei, die Haut ist unglaublich dehnbar - es gibt ja viele hoch übergewichtige Personen, bei denen die Haut auch nicht platzt. Es gibt aber Dehnungsstreifen, die sind auch nciht wirklich schön.

Kommentar von Alex20161989 ,

aber irgendwann kommt ja so eine Haut auch an die Grenze...schau dir doch mal die Bilder an, die ich bei der Frage hinzu gefügt habe: da scheint die Haut sher an der Grenze der Ausdehnung zu sein

Kommentar von Dickerchen123 ,

du hast sicherlich schon Bilder von sehr übergewichtigen Menschen erlebt - jenseits der 200-KG-Marke. Auch bei denen ist die Haut nicht geplatzt. Es bilden sich eben diese Dehnungsstreifen. Die Haut wächst sozusagen mit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten