Frage von Henrikkk, 68

Kann ein Artzt /eine Arztin Tablette einmal 6 Schachtel verschreiben?

Antwort
von putzfee1, 40

Um was für Tabletten handelt es sich denn? 

Bei manchen Medikamenten muss eine regelmäßige gesundheitliche Kontrolle durch den Arzt erfolgen. Damit die eingehalten wird, verschreibt der Arzt dann eben nur so viel, dass es bis zur nächsten Kontrolle reicht.

Kommentar von Henrikkk ,

Eisenmangel Tablette!

Kommentar von putzfee1 ,

Dann vermute ich mal, dass deine Eisenwerte regelmäßig überprüft werden müssen.

Du könntest ja einfach mal den Arzt darauf ansprechen.

Kommentar von Henrikkk ,

ok. Vielen Dank!

Antwort
von FlyingCarpet, 44

Je nach Inhalt der Packung eher nicht, sonst können sie die Einnahmemenge und evtl. Nebenwirkungen nicht kontrollieren.

Antwort
von TomRichter, 22

Als Privatrezept kein Problem.

Als Kassenrezept nicht möglich. Bei Medikamenten für eine vorübergehende Erkrankung sollte nach einer großen Packung Heilung eintreten.

Bei chronischer Erkrankung könnte der Patient ja verstorben sein, bevor er die 6 Packungen aufgebraucht hat. Dieses Risiko will die Krankenkasse vermeiden...

Antwort
von Schnoofy, 18

Das wird ein verantwortungsvoller Arzt niemals tun.

Ein weiterer Aspekt ist, dass er eine solche Verordnung kaum mit einer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen könnte.

Antwort
von Rosswurscht, 37

Soweit ich weiß zwei maximal wenns nen Grund gibt. Beispielsweise, weil man jede Woche ne Schachtel davon fressen muss.

Kommentar von putzfee1 ,

Ein Mensch frisst keine Tabletten, er nimmt sie ein. Du solltest dringend mal an deiner Ausdrucksweise arbeiten, @Rosswurscht.

Kommentar von Rosswurscht ,

So bin ich halt ... manchmal äusserlich etwas grob aber sanft im Inneren :)

Kommentar von Arteloni ,

Der Arzt darf verschreiben was er will und wie viel er will.

Diese Einschränkungen von denen du sprichst gibt es nur bei Kassenpatienten, da die Krankenkasse das schließlich alles bezahlen muss. Wenn der Patient selbst bezahlt ist es kein Problem.

Antwort
von marit123456, 46

Warum 6 Schachteln verschreiben lassen? Wenn die Menge an Tabletten laut Arzt höher sein muss, dann wird er eine entsprechend größere Einheit verschreiben.

Es gibt für nahezu alle Medikamente verschiedene Größen.

Kommentar von Henrikkk ,

weil man jeden Tag zwei Tablette einnehmen muss, ein Schachtel ist zu weinig, weniger als ein Monat. dann muss man wieder zum Artzt...

Kommentar von marit123456 ,

Es gibt größere Packungen. Um welches Medikament handelt es sich denn? Mag ja sein, daß es bewußt keine größeren Packungen gibt.

Antwort
von Deichgoettin, 35

Tolle Frage....

Nein!

Kommentar von Henrikkk ,

warum? maximal nur eins oder was?

Kommentar von oppenriederhaus ,

grundsätzlich entscheidet der Arzt welche Menge er verschreibt und nicht wir.

Zumal Du ja noch nicht einmal verraten willst um welches Medikament es sich handelt.

Kommentar von Arteloni ,

Der Arzt darf verschreiben was er will und wie viel er will!

Bei Kassenpatienten kommt es aber zu einschränkungen bei dem, was die Kasse bezahlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten