Kann ein Arbeitgeber Kursgebühren von ca. 4000,-€ bei vorzeitgiem Austreten vom Arbeitnehmer zurückverlangen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ja, so etwas wird meistens vertraglich festgelegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das vertraglich irgendwo so festgelegt ist, dann kann das durchaus sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es vorher Vertraglich so festgelegt wurde, dann ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter gewissen Umständen JA:

Vor allem dann, wenn Du zugestimmt hast, den Kurs besuchen zu dürfen mit der Auflage, soundsolang bei der Firma zu bleiben, ansonsten Du zu Regress verpflichtet bist. Solche Vereinbarungen sind rechtens.

Wenn diese nicht existiert, wird eine Forderung schwer durchzusetzen zu sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung