Frage von yinyan4, 75

kann ein 14 jähriger einen 13 jährigen anzeigen?

Expertenantwort
von TheGrow, Community-Experte für Recht, 42

Hallo yinyan4,

Deine Frage ist etwas schwierig zu beantworten, denn es sind im Bezug auf Deine Frage mehrere Sachen zu beachten.

Die erste Sache ist, man muss unterscheiden zwischen einer

  • (Straf)Anzeige und
  • Strafantrag

Eine Anzeige ist nichts weiter als das man die Polizei darüber in Kenntnis setzt, dass eine strafbare Handlung stattgefunden hat, oder dass man zumindest den Verdacht hat, dass eine strafbare Handlung stattgefunden.

Diese Kenntnismitteilung an die Polizei kann man auch mit im Alter von 14 und auch drunter machen

Es gibt aber auch Straftaten die werden nur verfolgt, wenn ein sogenannter Strafantrag gestellt wird.

Und auch hier muss man Unterscheiden. Es gibt reine Antragsdelikte die nur verfolgt werden, wenn ein Strafantrag gestellt wurde und dazu gehören folgende Straftaten:

  1. § 123 - Hausfriedensbruch
  2. § 145a - Verstoß gegen Weisungen während der Führungsaufsicht
  3. § 185 - Beleidigung (i.V.m. § 194)
  4. § 186 - Üble Nachrede (i.V.m. § 194)
  5. § 187 - Verleumdung (i.V.m. § 194)
  6. § 201 Abs. 1 und 2,
  7. §§ 202, 203 und 204 - Verletzung des persönlichen Lebens- und Geheimbereichs (i.V.m. § 205)
  8. § 247 - Haus- und Familiendiebstahl
  9. § 248b - Unbefugter Gebrauch eines Fahrzeugs
  10. § 248c - Entziehung elektrischer Energie
  11. § 257 - Begünstigung
  12. § 288 - Vereiteln der Zwangsvollstreckung
  13. § 289 - Pfandkehr
  14. § 293 - Fischwilderei (i.V.m. § 294)
  15. § 323a - Vollrausch
  16. § 355 - Verletzung des Steuergeheimnisses


Dann gibt es noch Straftaten, die verfolgt werden können, wenn ein Strafantrag unter Einhaltung der Dreimonatsfrist gestellt wird oder öffentliches Interesse an der Strafverfolgung besteht.

Zu diesen Straftaten gehören Beispielsweise folgende aus dem StGB :

  • § 182 Abs. 3 - Sexueller Missbrauch von Jugendlichen
  • § 183 - Exhibitionistische Handlungen
  • § 201a - Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen
  • §§ 202 a und 202 b - Verletzung des persönlichen Lebens- und Geheimbereichs (i.V.m. § 205)
  • § 223 - Körperverletzung (i.V.m. § 230)
  • § 229 fahrlässige Körperverletzung (i.V.m. § 230)
  • § 235 - Entziehung Minderjähriger
  • § 238 Abs. 1 - Nachstellung
  • § 248a - Diebstahl und Unterschlagung geringwertiger Sachen
  • § 299 - Bestechlichkeit und Bestechung im geschäftlichen Verkehr (i.V.m. § 301)
  • § 303 - Sachbeschädigung (i.V.m. § 303c)
  • § 303a - Datenveränderung (i.V.m. § 303c)
  • § 303b - Computersabotage (i.V.m. § 303c)   

Bei den eben genannten Straftaten, wird das Strafverfahren eingestellt, wenn kein Strafantrag gestellt wurde oder der Strafantrag zurückgezogen wurde und kein öffentliches Interesse an der Strafverfolgung bejaht wird.

Im Bezug auf Deine Frage:

kann ein 14 jähriger einen 13 jährigen anzeigen?

Handelt es sich um keine Straftat die nur auf Antrag verfolgt wird, so kann jeder, egal wie alt die Straftat anzeigen und die Polizei muss ein Strafverfahren gegen den Beschuldigten einleiten.

Bei den eben angeführten Antragsdelikten sieht die Sache anders aus.

Den für die Strafverfolgung erforderlichen Strafantrag kann nur Jemand stellen, der schon Volljährig ist. In Deinem Fall, mit 14, müssten Deine Eltern den Strafantrag mit unterschreiben, damit ie Tat verfolgt werden kann.

kann ein 14 jähriger einen 13 jährigen anzeigen?

Klar kann man einen 13jährigen anzeigen. Nur bringt die Anzeige nichts, weil folgendes Gesetz zu beachten ist.


§ 19 StGB - Schuldunfähigkeit des Kindes

Schuldunfähig ist, wer bei Begehung der Tat noch nicht vierzehn Jahre alt ist.


Das bedeutet, das der 13jährige schlichtweg nicht für eine Straftat juristisch bestraft werden kann.

Das einzige was passiert ist, dass die Eltern des Kindes von der Polizei informiert wird, dass ihr Kind eine Straftat begangen hat. Das wars auch schon.

Die Eltern kann man aber auch informieren ohne die Polizei mit sinnloser Arbeit zu überschütten.

Schöne Grüße
TheGrow

Kommentar von yinyan4 ,

danke, für ihre hilfreiche antwort 

Antwort
von FollowMeDown, 75

ja wieso nicht ? Wenn er dich geschlagen oder bestohlen hat e.t.c kannst du ihn natürlich anzeigen. Allerdings wird er nicht so hart bestraft wie wenn ein 13 einen 14 erfolgreich anzeigen würde ^^

Kommentar von LonelyBrain ,

Ein 13jähriger ist nicht strafmündig

Kommentar von FollowMeDown ,

habe ich auch nie behauptet. Aber er erfährt trotzdem konseqenzen. Außerdem kann man ihn trotzdem anzeigen auch wenn er nicht strafmündig ist. bringt dann nur nicht so viel außer ein gespräch mit den eltern die dann für ihn gerade stehen müssen also kann man ihn anzeigen !

Kommentar von AalFred2 ,

Wieso sollten die Eltern für irgendetwas gerade stehen müssen? Konsequenzen von Seiten des Staates gibt es auf jeden Fall nicht.

Antwort
von Seeteufel, 65

Du selber nicht. Deine Eltern können aber die Eltern des 13j anzeigen.

Kommentar von Seeteufel ,
Kommentar von yinyan4 ,

danke

Antwort
von Baltion, 69

Rein theoretisch ja (bzw. die Eltern die Ihre Aufsichtspflicht verletzt haben). Aber um was geht es den eigentlich?

Kommentar von yinyan4 ,

also ein 14j kan nen 13 j anzeigen wen die eltern ja sagen oder wie ??

Kommentar von Baltion ,

du machst jetzt den PC aus gehst zu deinen Eltern und erklärst Ihnen die Sache...

Kommentar von yinyan4 ,

kuck mein freund hatt bei mir geschlafen .Und dann hat er gerfagt ob er mein handy bekommt ..Dan hatt er einen typ beleidigt über mein facebook acc. nd dieser typ will mich anzeigen wegen beleidigung

Kommentar von Baltion ,

Nein sowas wird nicht angezeigt....

Kommentar von yinyan4 ,

hää aber der will mich anzeigen wegen beleidigung und dan bin ich dran 

Kommentar von AalFred2 ,

Die Eltern haben damit erstmal überhaupt nichts zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten