Kann durch eine Sexbeziehung, OneNightStand oder Affäre, eine richtige Beziehung werden oder sogar Liebe?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 15 Abstimmungen

Ja 53%
kommt drauf an 26%
Nein 20%

13 Antworten

Ja


Klar kann daraus aus eine echte Beziehung werden, es muss aber nicht. Geht halt nur, wenn beide relativ zeitgleich staerkere Gefuehle zueinander entwickeln. Verliebt sich nur einer, scheitern solche Sexbeziehungen eher.

Warum sollte ein Mann eine Frau nicht respektieren, wenn sie Sex zusammen haben? Und warum sollte er sie nicht ernst nehmen?

Es ist heute nicht mehr so, dass nur ein Mann ein Recht auf Sex und Lust daran hat, Frauen steht das genauso zu, ohne dass der Respekt darunter leiden muss.

Und so kann es doch sein, dass zwei Personen alleine sind, vielleicht, weil sie derzeit keine feste Bindung wollen oder weil der richtige eben nicht vorhanden ist. Das heisst aber doch nicht, dass Frauen dann automatisch zu gefuehllosen Wesen mutieren, die keine Lust auf Intimitaet und Sex haben.

Und was spricht dagegen, sich dann hierfuer jemanden zu suchen, der zwar nicht der Mann fuers Leben zu sein scheint, aber man dennoch ein paar nette Stunden gemeinsam verbringen kann. Immer oefter kommt hier dann auch Freundschaft plus zum Einsatz, man ist halt befreundet, aber so lange beide solo sind, gibt es auch noch das gewisse Extra.  So was funktioniert so lange, bis sich jemand einseitig in den anderen verliebt. Dann klappt da meist nicht mehr.

Wenn sich aber beide zeitgleich ineinander verlieben, dann steht einer Beziehung auch nichts im Wege.

Und ehrlich gesagt, einen Mann, der einem nicht respektiert, nur weil man sich als Frau das Recht nimmt, an Sex auch Spass zu haben ausserhalb einer Beziehung, den moechte ich echt nicht geschenkt, weder nur als Liebhaber, aber schon gar nicht als Beziehung. Denn dann respektiert er mich ansonsten auch nicht wirklich und hat kein Interesse an einer gleichberechtigen Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Hallo! Sicher geht das, viele feste Beziehungen und auch Ehen haben so angefangen. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kommt drauf an

Deine  Denkweise ist nicht prüde, sondern eher unerfahren. Warum sollte ein Mann eine Frau nicht ernst nehmen, wenn er ''nur'' Sxx mit ihr hat? Es haben sich auch schon zwei Menschen ineinander verliebt, während des Sxx.Oder sie haben sich außerhalb Sexueller Handlungen ineinander verliebt. Möglich ist in der Hinsicht alles. Ein Affaire schließt Liebe mit ein. Nicht immer, aber es ist zumindest schöner. Inwieweit dann die Liebe geht und ob beide ihr Singledasein aufgeben möchten, zugunsten einer festen Sache, das muss jeder für sich entscheiden. Und eine Affaire, wenn beide Single sind, ist natürlich auch Stressfreier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Was schnell anfängt, endet meist auch schnell wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von petrapetra64
12.11.2015, 17:01

ich kenne da einige, bei denen es langsam angefangen hat und wo es dann auch bald wieder erledigt war. Und ich kenne einige, wo es schnell angefangen hat und die sehr lange zusammen geblieben sind.

Ich denke, es kommt, wie es kommt, manchmal so und manchmal anders.

0
kommt drauf an

wenn beide gleich ticken in sachen sex und liebe, kann schon so eine art liebe entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Einer macht sich immer zu viele Hoffnungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kommt drauf an

Es ist natürlich auch keineswegs gänzlich ausgeschlossen, dass aus einem One-Night -Stand respektive aus einer reinen Sexbeziehung oder einer wie auch immer gearteten Affäre an der zwei Singles beteiligt sind, unter günstigen Umständen sich auch eine dauerhafte oder zumindest längere Beziehung sozusagen herkömmlicher Art entwickeln könnte. Entwickeln beide daran beteiligte Protagonisten die entsprechenden Gefühle füreinander, dann wandelt sich das ganze in eine quasi reguläre Beziehung. Allerdings ist das wohl eher nicht die Regel und ergo dann auch mehr die rühmliche Ausnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Klar warum nicht. Nichts ist unmöglich und man muss nicht alles so negativ sehen. Warum soll man nicht "währenddessen" feststellen, dass man ohne einander nicht mehr sein will?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Jede Beziehung beginnt heutezutage so. Ab dem zweiten Treffen ist sie dann echt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Windspender
12.11.2015, 16:39

pauschalisiere bitte nicht alles. Ich würde so nicht meinen Partner kennenlernen ( ONS, Affären, usw). Bei mir geht liebe noch auf altmodischer art und weise. Kennenlernen, such lieben, sex haben

0
Ja

Selbstverständlich, ist mir selber sogar so ergangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

eine teilweise witzige Frage bezüglich diversen Klischees. Willst du gewisse Klischees hinterfragen oder bestätigt sehen?

Deine Frage hat ungefähr den gleichen Sinn als würde sie lauten, kann man aus einem Hobby auch einen Beruf machen?

Kennst du den sinnigen Spruch eines Autoherstellers, nichts ist unmöglich?

Tja bei etlichen Leuten ist vieles nicht möglich, weil genau diese zu einseitig fixiert sind. Wenn du einen Höhlenmenschen wiederbeleben könntest und dem sagen würdest, irgenwann später werden Menschen fliegen können, wird der sagen nö, ist unmöglich.

Möglich ist so vieles, wenn man es zulassen würde ;-) Moralapostel stehen sich oft selbst im Wege.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach geht das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Alles ist möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?