Frage von catchme15, 35

Kann die Verdauung der Pille wenn man krank ist auch länger als 4 Stunden dauern und Durchfall nach mehr als 4 Stunden ein Problem für den Schutz sein?

Habe sehr oft Durchfall aber immer mehr als 4 Stunden nach der Einnahme. Kann es trotzdem ein Problem sein ?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LonelyBrain, 13

Mehr als 4 Stunden ist kein Problem. Allerdings sollte aufgeklärt werden woher dein ständiger Durchfall kommt. Warst du damit schon bei Ärzten?

Zudem rate ich dir aufgrundessen zu einer hormonfreien Verhütungsmethode. Diese werden von derartigen Faktoren überhaupt nicht beeinflusst und du musst dir keine unnötigen Sorgen mehr machen. (Ich kenne das und das geht ganz schön auf die Psyche auf Dauer)

Ich habe auch einige Jahre mit der Pille verhütet doch letztendlich wurde ich aufgrund von Vergessern oder Beeinflussungen wie Erbrechen, Durchfall, Antibiotika uvm.. immer unsicherer was den Schutz der Pille angeht.

Daher (und aufgrund der massiven Nebenwirkungen) habe ich mich über hormonfreie Verhütungsmethode und ausführlich im Netz recherchiert. Dann bin ich auf die Kupferkette (Gynefix) gestoßen und war sofort begeistert.

Die Vorteile der Gynefix Kupferkette:

  • Empfängnisschutz für 5 Jahre ohne täglich daran denken zu müssen
  • Hoher Verhütungsschutz mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,5
  • Nebenwirkungen treten nur selten auf (nicht so wie bei der Pille, ich merke überhaupt keine)
  • Ohne Hormone
  • Kein Risiko von Anwendungsfehlern (sprich: kann nicht vergessen oder durch Antibiotika, Erbrechen, Medikamente, Durchfal usw..
    beeinflusst werden)
  • Für nahezu jede Frau geeignet (dies wird zuvor mittels Ultraschall überprüft)
  • Hohe Zufriedenheitsquote der Anwenderinnen (kann ich nur bestätigen)
  • der natürliche Zyklus bleibt erhalten
  • Als Notfallverhütung eine sichere Alternative zur Pille danach

Zudem muss ich anmerken: meine Regelschmerzen sind seither komplett verschwunden. Kein Witz. Ich weiß nicht ob es an der Kupferkette oder am Absetzen der Pille liegt - aber das spielt ja auch keine Rolle - ich finds super! (habe das hier schon mal bei einer Userin gelesen und hatte das nicht für möglich gehalten)

Wenn dich die Kupferkette neugierig gemacht hat informiere dich einfach mal hier: http://www.verhueten-gynefix.de/ dort findest du ausreichend Infomaterial oder bei einem ausgebildeten Gynefix-Arzt in deiner Nähe (http://www.verhueten-gynefix.de/aerztefinder). Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung :-)

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Frauenarzt & Pille, 4
  • Ja, eine dauerhaft gestörte Verdauung oder häufige Darmprobleme sind keine gute Basis für sichere Verhütung. Die 4-Stunden-Regel gilt vor allem dann, wenn die Verdauung ansonsten intakt ist.
  • Wenn du sehr oft Durchfall hast, dann ist die Pille kein geeignetes Verhütungsmittel für dich. Du könntest dann z.B. auf Nuvaring, Spirale oder Gynefix setzen.
  • Als hormonfreie Alternative sehr zu empfehlen ist die Gynefix, eine moderne Fortentwicklung der Kupferspirale. Die Gynefix ist höchst zuverlässig, sehr nebenwirkungsarm, völlig hormonfrei und bietet fünf Jahre sicheren Verhütungsschutz ohne an irgendetwas denken zu müssen. Einnahmefehler und Wechselwirkungen mit Antibiotika oder anderen Medikamenten sind ausgeschlossen, Jetlag, Durchfall, Erbrechen oder Vergessen kein Problem. Sehr viele Anwenderinnen der Gynefix sind hochzufrieden: verhueten-gynefix.de
Antwort
von LiselotteHerz, 14

Nein, das ist kein Problem, aber es sollte mal untersucht werden, warum Du so oft Durchfall hast.

Eventuell hast Du ja eine Nahrungsmittelallergie? Kommt mir am wahrscheinlichsten vor. Geh mal zum Arzt, damit entsprechende Untersuchungen gemacht werden.

Die häufigsten Nahrungsmittelallergien sind: Glutenunverträglichkeit, Lactoseintoleranz oder Fructosunverträglichkeit.

lg Lilo

Antwort
von skhmissi, 16

Hallo 

grundsätzlich bei gesundem zustand sollte die pille schon 6h im körper bleiben ein grippaler infekt oder durchfall was ja den magen darm trakt beschlunigt können die aufnahme beinflussen

Kommentar von LonelyBrain ,

Woher hast du denn den Mist? Lies die Packungsbeilage und lass dich aufklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten