Frage von Semiconductor, 84

Kann die Telekom sagen ich muss Telefon weiterzahlen obwohl ich das Gewerbe dazu seit September abgemeldet habe?

Telefonanschluss war gewerblich, Telefon wurde seit 1.9. ausgesteckt von mir, da Gewerbe ab dort abgemeldet war. Vertrag läust noch bis 2.5.2017 jeden Monat 20 Euro.

Gewerbeabmeldung und bitte um einen Vergleich wurde an Telekom übermittelt schon 2x und heute rief ich an und man sagte mir ich komme da nicht raus, nachdem man mir vor 6 Wochen noch sagte man findet sicher eine Lösung, dass ich nicht alles zahlen muss.

Fühle mich irgendwie von oben herab behandelt und soll praktisch insgesamt 180 E zahlen für nix, wobei ja 2x 20 schon geflossen sind.

Habe ich Chancen oder hat die Telekom recht?

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 53

Hallo Semiconductor. Da klinke ich mich doch sehr gerne ein. Ich hoffe auf dein Verständnis, dass ich hier so pauschal ohne Hintergrundinfos keine verbindlichen Aussagen treffen kann.

Aber natürlich möchte ich mir das Ganze einmal genau ansehen und mich auch mit dir in Verbindung setzen.

Dafür benötige ich bitte deine Kundendaten. Dazu folge bitte diesem Link: bit.ly/TelekomKontakt

Gruß

Kai M. von Telekom hilft

Kommentar von Semiconductor ,

Sehr nett, aber da bin ich vorsichtig. das .ly ist mir verdächtig

Kommentar von Telekomhilft ,

Prima und vielen Dank für deine Antwort. Ja, dass kann ich nachvollziehen.

Hier der Link in Langform: https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team

Gruß

Kai M. von Telekom hilft

Kommentar von Semiconductor ,

Ich bin Parteimitglied der AFD. Ich möchte mich am Freitag Abend mit Ihnen in Verbindung setzen und alles klären. Heute und morgen ist es zeitlich schwer ausführlich sein zu können und ich möchte Ihnen den Sachverhalt nur sehr fundiert übermitteln.

Kommentar von Telekomhilft ,

Wir können uns gern in Verbindung setzen. Da es sich nach Ihren Aussagen aber um einen Geschäftskundenanschluss zu handeln scheint, möchte ich gern auch einen Kollegen speziell aus diesem Bereich mit ins Boot holen.

Daher meine Bitte: Füllen Sie mir bitte schon jetzt das Kontaktformular soweit aus, dass ich die Kollegen informieren kann. Wir werden dann Freitag in Kontakt treten.

Schreiben Sie auch gerne einen Terminwunsch dazu.

Gruß

Kai M. von Telekom hilft

Kommentar von funcky49 ,

Ich bin Parteimitglied der AFD

Das interessiert in diesem Zusammenhang überhaupt nicht. Sollen wir bei technischen Fragen jetzt unsere Gesinnung offenbaren?

Kommentar von Semiconductor ,

Nein, aber durch die Nennung dieser Begebenheit sollte man einen gewissen Respekt zollen und zu Vorsicht angehalten sein.

Kommentar von funcky49 ,

sollte man einen gewissen Respekt zollen und zu Vorsicht angehalten sein.

Respekt unter Vorbehalt - Du trittst schon hier schon sehr schräg auf

Vorsicht ja...

Kommentar von Semiconductor ,

So jetzt habe ich das Ticket in Anspruch genommen und erwarte nun ihre Rückmeldung, die ich je nach Ausgang hier zu publizieren gedenke.

Kommentar von Semiconductor ,

Immer noch kein ANgebot erhalten! Jetzt reicht es und ich publiziere den Vorgang überall im Internet, wo ich einen Account besitze.

Kommentar von Telekomhilft ,

Hallo Semiconductor, vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Allerdings bin ich erstaunt ob der Aussage, da ich hier Zugriff auf die E-Mail Konversation von Mitte Oktober 2016 habe.

Dennoch: Die Infos werden Ihnen erneut zugeschickt.

Gruß
Kai M. von Telekom hilft

Antwort
von dadamat, 29

Es besteht immer eine dreimonatige Kündigungsfrist. Nach Kündigung läuft dein Vertrag also immer mindestens noch drei Monate weiter.

Antwort
von Copyyy, 60

Also laut dem Beitrag hier sollte das kein Problem sein:
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Festnetz-Internet/Wiso-muss-man-nach-Kuendigu...

Kommentar von Semiconductor ,

Du wirst lachen, aber genau das habe ich zuerst versucht intuitiv! Ich hab ne Sonderkündigung geschickt und die Gewerbeabmeldung! Abgewiesen!

Kommentar von Copyyy ,

Ich würde mal auf den Beitrag dort verweisen und den Anweisungen von Herrn Liedtke folgen:
http://www.frag-einen-anwalt.de/Kuendigung-Telekom-Vertrag-durch-Geschaeftsauflo...
Ansonsten mal auf der Telekom-Hilft-Seite registrieren und nachfragen, ob das weiterhin so ist. Wenn dir ein Mitarbeiter mit ja antwortet, kann er dir da sicher weiterhelfen.

Kommentar von Semiconductor ,

ich brauch n anwalt

Kommentar von geheim007b ,

Es gibt gewerblich kein gesetzliches Sonderkündigungsrecht, wäre ja noch schöner wenn man Verträge einfach auflösen könnte wenn man das Gewerbe kurz abmeldet. Aus Kulanz kann man so etwas machen, keinesfalls aber als Recht.

Kommentar von Copyyy ,

Geheim007b: Habe ich das irgendwo gesagt? Nein.

Antwort
von eni70, 46

Du muss† den Vertrag erfüllen, was kann die Telekom für deine Abmeldung?

Geh freundlich heran und suche Kompromiss, dann kannst echt dankbar sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community