Frage von floorian1312, 45

Kann die Stimme zu Schaden kommen, wenn man sich öfters übergibt?

Die Stimme klingt nämlich immer so rau und meine Stimme verschwindet des Öfteren?! Was sind sonst die Folgen...?

LG Flo :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von marylinjackson, 25

Vom Singen (Dein Hobby) kannst Du Stimmbandknötchen oder Sängerknötchen mit Veränderungen bei der Phonation bekommen, nicht aber vom Erbrechen.

Geh mal zum HNO-Arzt.

Antwort
von ManuViernheim, 32

Deine Speiseröhre wird zu Schaden kommen.

Sie wird von Mal zu Mal mehr verätzt.

Kommentar von floorian1312 ,

Und was kann dabei passieren? Ich mache das jtz schon länger... Also die Folgen von der Verätzung :)

Kommentar von suziesext06 ,

die Magensäure ist, chemisch gesehn, Salzsäure und n paar Enzyme und Bakterien. Salzsäure ätzt im Hals. Ist wie wenn de ständig sauer aufstossen würdest. Extrem Sodbrennen.

Kommentar von floorian1312 ,

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten