Frage von hanspedaschmit, 45

Kann die Schule einen wegen vergessener Hausaufgabe rausschmeißen?

Ich gehe jetzt in die 10te Klasse mache die Mittlerereife habe vorher den Quali gemacht und am anfang vom Schuljahr hat der Lehrer gesagt bei 5 mal Hausaufgaben vergessen Nachsitzen bei 8 mal Mitteilung an die Eltern und bei 10 mal überlegen die ob se dich rausschmeißen, können die das so einfach? Ich gehe jetzt 10 jahre in die Schule und man hat ja 12 Jahre Schulpflicht also können die doch einen nicht wegen vergessener Hausaufgabe rausschmeißen oder?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von polarbaer64, 18

Ich habe noch nie gehört, dass jemand wegen Faulheit von der Schule verwiesen wird. Das sind in der Regel andere Gründe, wie Gewalttätigkeit oder Sachbeschädigung im größeren Rahmen. 

Deine Faulenzerei kann aber zur Folge haben, dass das im Zeugnis erwähnt wird, also sei vorsichtig. Das macht gerade bei der Mittleren Reife nicht gerade einen guten Eindruck... . Außerdem schlägt sich das auf die Noten nieder. 

Ich kann gar nicht nachvollziehen, wie man in der 10.Klasse 10 mal die Hausaufgaben "vergessen" kann... . Das ist ja regelmäßig alle 14 Tage... . Da solltest du doch mal etwas an dir arbeiten.

Viel Erfolg!

Ansonsten schau hier die Rechtslage:

https://rechtsanwalt-und-verwaltungsrecht.de/zu-schulischen-ordnungsmassnahmen-g...

Kommentar von polarbaer64 ,

Dankeschön für´s Sternchen ;o) .

Antwort
von SunKing33, 8

Hallo,

die Schule hat das Recht, Dich der Schule zu verweisen, wenn Du durch Dein Verhalten die Ordnung der Schule und / oder das Lernen der Mitschüler schädigst.

Wenn im Schulvertrag steht, dass Du die Verpflichtung hast, Dich auf den Unterricht durch das Anfertigen der Dir aufgegebenen Hausaufgaben vorzubereiten, und Du tust das nicht, verletzt Du eine Bestimmung des Vertrages.

Du hast bereits einen Schulabschluss, der Dich qualifiziert, eine Ausbildung zu beginnen. Deine Pflicht zum Besuch der allgemeinbildenden Schule hast Du damit zunächst erfüllt. (Es besteht Berufsschulpflicht während der Ausbildungszeit bis zur Volljährigkeit.) Insofern bist Du freiwillig an der Schule, um Dich für höhere Anforderungen zu qualifizieren.

Handele danach, dann wird es kein Problem geben. Wenn Du aber bei der Schule den Eindruck erweckst, dass es sich nicht lohnt, mit Dir an Deiner Qualifikation zu arbeiten, wird sie Dich loswerden wollen.

Alles Gute!

Antwort
von Rocker73, 27

Konsquenzen hat das zwar, jedoch nicht in dieser Art und Weise!

Dein Lehrer hat Blödsinn erzählt!

LG

Antwort
von ImTheOne1, 36

Nein, kannst nur 6er Noten mündlich und eventuell einen Brief an deine Eltern kassieren.

Antwort
von MINAundMina, 17

Wie bereits beschrieben, ist diese Androhung völliger Quatsch. Jedoch stellt sich bei mir die Frage, wieso du überhaupt vorhast deine Hausaufgaben 10mal zu vergessen^^. ;-)

Kommentar von hanspedaschmit ,

Bin einer der oft mal die Hausaufgaben vergisst :D und wenn man mal das buch vergisst zählt das auch als vergessene Hausaufgabe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten