Kann die RX480 ein Mainboard Beschädigen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nö. Selbst wenn mal mehr Strom aus dem Slot gezogen wird (was nur im Referenzdesign so ist), juckt das 99% aller Boards nicht.

Die PCIE-Spezifikation sagt, das maximal 75 Watt gezogen werden dürfen. Alles was mehr braucht, darf das PCIE-Logo nicht tragen. Das heißt aber nicht, das der Slot nur 75 Watt leisten kann - selbst 90 Watt sind für die Meisten Boards kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dieses Problem wurde mit einem Treiberupdate behoben ;) also kein grund zur sorge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht. Und wenn sie "mehr strom zieht als sie darf" ist das eigentlich kein problem. (Gutes Netzteil vorrausgesetzt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarkNightmare
23.08.2016, 09:38

ist das eigentlich kein problem.

Findest du?

An einem PCI-Express-x16-Anschluss dürfte die Karte eigentlich maximal 75 Watt aufnehmen, tatsächlich sind es aber bis 82 Watt, bei Lastspitzen können es sogar 155 Watt werden. Dies zeigt unser Test.

Quelle:http://www.tomshardware.de/radeon-rx-480-pci-express-pcie,news-256144.html

Sollte die Karte wirklich gelegentlich 155 Watt aus dem PCI-E Slot sich holen, wird das Mainboard nicht lange durchhalten. 

Aber mit dem Treiberupdate soll das Problem ja behoben worden sein.

0
Kommentar von KaeseToast1337
23.08.2016, 09:40

Ein PCIe 6pin kann im normalfall locker 200 Watt liefer und diese kommen dann nicht aus dem Mainboard.

0

Was möchtest Du wissen?