Frage von Hackfried, 136

Kann die Magensäure so hoch steigen dass man erstickt?

Hi! Ich hab grad solche panik! Hab das eben schonmal gegooglet und gelesen dass sowas geht! Und es heisst Aspiration. Ich hab solche angst davor. Ich hab seit heutemorgen sodbrennen. So ein kloß im hals und brennen. Es klingte etwas ab vorhin doch nun in wieder dieses kloßgefühl da!!!! Und eben musste ich plötzlich husten weil ich mich verschluckte an dieser säure. Kann es noch schlimmer werden? Ich hab solche angst was kann ich denn tun dass diese sch magensäure sich auflöst!!!!!!! :(((

Antwort
von michi57319, 63

Sodbrennen ist echt fies. Lass mich raten, es kommt im Liegen so hoch? Für heute Nacht und morgen Nacht leg deinen Kopf höher, einfach ein Kissen mehr nehmen.

Am Montag gehst du dann bitte zum Hausarzt und lässt das abklären. Es gibt dann im ersten Schritt einen Säureblocker und wenn dein Arzt gut ist, behandelt er nicht nur die Symptome, sondern versucht auch, die Ursachen für das Sodbrennen zu klären.

Sterben wirst du definitiv nicht! Ich hab schon so manche Nacht wegen Sodbrennen wach gelegen und habe es meistens mit Milch als Erste-Hilfe in den Griff bekommen.


Antwort
von Rollerfreake, 81

Unmöglich bei bewusstseinklaren Personen. Es gibt gleich mehrere Schutzreflexe dagegen, der Kehldeckel verschließt die Lüftröhre, der Magenmund verschließt den Magen und falls doch mal etwas in die Luftröhre gelangen sollte, gibt es den Hustenreflex. Nur bei Bewusstlosigkeit oder starker Bewusstseinstrübung sind die Schutzreflexe ausgeschaltet bzw. so weit herabgesetzt, das es zur Aspiration kommen kann. 

Antwort
von Allexandra0809, 67

Iss auf jeden Fall mal ein trockenes Brot. Das hilft, die Magensäure einzudämmen. Dann solltest Du im Bett etwas höher liegen, also ein zweites Kissen nehmen.

Es ist auf jeden Fall unangenehm, wenn man Sodbrennen hat. Solange es aber keine krankhaften Ursachen hat, ist es nicht allzu schlimm und daran wirst Du auch nicht gleich sterben.

Antwort
von larrymann, 52

Das du eine Aspiration durch Magensäure bekommst ist sehr sehr unwahrscheinlich. Du kannst ein Medikament gegen Sodbrennen nehmen oder, was ich nicht empfehlen würde, einfach deinen Magen entlehren (Finger in Hals).

Antwort
von potter656, 57

Hi,
nehme am besten schnell viele Karotten zu dir. Falls es wirklich hochkommt würde ich schnell den Finger in den Hals stecken, dann müsste die Magensäure rauskommen.
LG.

Kommentar von Draze ,

Der macht das dann noch wirklich >.<

Kommentar von potter656 ,

:D Ich weiß nicht ob das überhaupt funktioniert.

Antwort
von Cherryyyyyy, 45

Beruhige dich erstmal 😃

Hast du Natron Zuhause? Löse eine Tablette oder einen halben Teelöffel in nem Glas Wasser auf. Und langsam trinken. Das neutralisiert die Säure.

Naturjoghurt kann auch helfen,wenn es nicht so doll ist.

Jeder hat mal Sodbrennen. Was sollen Schwangere sagen, die das über Wochen/ Monate haben.. Keine Sorge, das geht wieder weg. 😉

Antwort
von In5idiou5, 53

Sodbrennen bedeutet dass deine Magensäure aus deinem Magen deine Speiseröhre hoch komme.

Eine Aspiration ist das Medizinische Fachwort für Verschlucken. Natürlich könntest du die Magensäure verschlucken aber das kannst du bei Wasser auch.

Um Abhilfe gegen das Sodbrennen zu schaffen trinkst du am besten Milch. Magensäure ist eine Säure und wird von einer Base neutralisiert. Und da Milch leicht basisch ist neutralisiert die Milch deine Magenssäure.

Antwort
von Silmoo, 32



Backpulver – Ein halber bis ein Teelöffel Backpulver in einem Glas Wasser könnte dabei helfen, Magensäure zu neutralisieren.

Oder Kamillen Tee trinken.


Antwort
von Glettkin, 38

Nein! Das passiert nicht so einfach.

Hast du Säure getrunken? Ich meine hochkonzentrierte? Wenn nicht chill out.

Ich unterbreche hier damit du das früh liest.

Kommentar von Glettkin ,

Um weiter auszuführen: Das Gefühl, wenn es den Hals hoch kommt ist normal für ein starkes Sodbrennen.

Sowas passiert und es hört von alleine auf. Dauert je nach Stärke 1-2 Stunden oder sogar 2 tage. Es gibt einfache Hausmittel dagegen. Wird dir bestimmt deine Mutter oder sonstwer helfen können, aber lebensbedrohlich ist es nicht, nur unangenehm.

Antwort
von Helfer2011, 56

Keine Sorge.

Trink etwas Milch das machts besser.

Als Tipp: Iss in Maßen!

Die Magensäure kann nicht so hoch steigen und du wirst garantiert nicht ersticken.

Außerdem ist die Magensäure so schwach konzentriert dass man sich mit dieser die Hände Waschen könnte.

Also mach dir keine Sorgen, trink ein oder zwei Gläser Milch und iss in Zukunft keine riesigen Portionen mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten