Frage von ABKACKER, 68

Kann die Katzenhaltung in einer Mietwohnung verboten werden?

Expertenantwort
von albatros, Community-Experte für Mietrecht, 9

Ein solches Verbot ist ohne sachliche bzw.. nachvollziehbare konkrete Begründung unzulässig. Pauschale Ablehnung bzw. generelles Verbot ist unwirksam.

Antwort
von andie61, 34
Antwort
von Peterwefer, 40

Ja, eindeutig, wenn die Wohnung nicht für eine Katze geeignet ist. Gründe müssen übrigens nicht angegeben werden.

Kommentar von anitari ,

Gründe müssen gemäß neuester Rechtsprechung angegeben werden.

Kommentar von Peterwefer ,

Das ist mir allerdings neu. Wenn im Mietvertrag steht: Tierhaltung nicht erlaubt...

Kommentar von meini77 ,

Wenn im Mietvertrag steht: Tierhaltung nicht erlaubt...

... ist diese Klausel ungültig.

Kommentar von Peterwefer ,

Interessant. Nein, das habe ich wirklich nicht gewusst.

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 34

Mit einer plausiblen Begründung, ja.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Mietrecht & Wohnung, 23

Mit entsprechender Begründung kann Katzenhaltung verboten werden.

Antwort
von TrudiMeier, 27

Ja, wenn der Vermieter es begründen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community