Frage von tanja370, 37

Kann die Heizung im Keller überhitzen?

Unser Energieversorger liefert Gas,womit die Heizung betrieben wird.Kann die Heizungsanlage im Keller überhitzen und was passiert dann..kann die explodieren?

Antwort
von JanRuRhe, 37

Hallo!
Nein. Eine Gasheizung hat mehrere Sicherheitseinrichtungen. Zum Beispiel kann eine Sicherheitsrelevante Regelungssoftware des Gasbrenners nicht über das Internet upgedatet werden. Wenn es zu spektakulären Explosionen kommt, dann weil Gas ausgetreten ist. Das passiert in der Regel nur bei Manipulationen oder wenn ein Laie herumpfuscht.

Kommentar von tanja370 ,

Was ist wenn die Heizung aber Dauererhitzt?Die geht ein paar Min an,schaltet kurz ab und geht wieder an

Kommentar von JanRuRhe ,

Die Heizung ist so konstruiert dass sie nicht überhitzten kann. Wenn sie dauernd brennt dann wird die Wärme abtransportiert, zB Zu Heizkörpern in einem Raum mit offenem Fenster. Es gibt neben dem Kesselthermostat, der bei erreichen der Solltemperatur die Flamme ausschaltet auch noch weitere Überhitzungsschutzmechanismen.

Antwort
von herakles3000, 26

Unter normalen Umständen kann der Heizungskessel nicht überhitze und Schäden verursachen da er mehrere Sicherheitseinrichtungen hat wie den Temperaturwächter und den Sicherheitstemperaturwächter und auch noch eine Wassermangelsicherung.Eine Explosion bei einer Gasheizung ist heute auch Ausgeschloßen da Erdgas seit ende der 80er Erbärmlich stinkt und es auch noch eine Vorkerhrung gibt die die Gaszufuhr Stopt wen die zu hoch wird..Ohne vorsätzliche manipulation nicht ich habe nur 1 mal einen überhitzen Guskessel gesehen in der Ausbildung wo alles Aufeinaml versagt haben soll Da ich weder von meinem Meister noch in der Berufschule  Eine antwort auf meine fragen bekomme habe und auch Kahre später nicht gehe ich mittlerweile davon aus das es mit Vorsatz gemacht wurde . Aber das sind Seltene Einzelfällen nur wen es nach faulen Eiern stinkt aus dem Haus  keine Klinge oder Lichtschalter oder Handy usw Benutzen auch nicht Ausmachen sondern raus und dan die Feuerwehr rufen..Also ist es kaum möglich das ein Gasheizung überhitzt oder explodiert

Antwort
von BigLittle, 24

Die Heizung im Keller kann nicht überhitzen, weil sie gegen zu hohe Temperaturen unterschiedliche und unabhängig voneinander wirkende Sicherheitseinrichtungen hat, die das sicher verhindern. Du brauchst also keine Angst vor der Gasheizung in Deinem Keller haben.

Antwort
von kurtl367, 19

Die Heizung kann nicht überhitzen. Sie ist mit einem  Temperatur-Begrenzer ausgestattet, der spätestens bei 95 Grad die Heizung abschaltet.Den darf auch keiner verstellen. Selbst wenn der höher verstellt wurde, würde die Heizung auf Störung gehen, und dann bekommst du sie nicht wieder an, dann  müßte(wenn er über 100 Grad gestellt wurde ) ein neuer STB eingebaut werden, da dieser nicht rückwärts gestellt werden kann. Wenn die Heizung immer an-aus geht, will sie nur ihre Temperatur halten.

Antwort
von peterobm, 28

lass die Finger von, keine Manipulationen, dann kann nix passieren. Recht eigensicher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten