Frage von PCHILFE1023, 25

Kann die erstmalige Wiederholung des Abiturs auf Grund zu hoher Fehlzeiten von der Schule verweigert werden ?

Hallo,

ich bin aktuell Schüler eines Brandenburger Gymnasiums in der 12., somit auch letzten Klasse, und habe in diesem Schulhalbjahr massive Fehlzeiten angehäuft von denen etwa 60% durch ein Ärztliches Attest entschuldigt sind. Nun werde ich mein Abitur, spezifischer die Abiturprüfungen, auf Grund des Stoffmangels welcher durch die Fehlzeiten entstanden ist, wohl mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht bestehen. Meine Frage ist nun also die im Titel schon gestellte:

Kann die erstmalige Wiederholung des Abiturs auf Grund zu hoher Fehlzeiten von der Schule verweigert werden ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GradWach, 25
Nein

Wird man überhaupt zu den Prüfungen zugelassen wenn man 60% des Unterrichts verpasst hat?

Wenn du zugelassen bist und nur wegen stoffmangel durchfällst, wirst du auch in die nachprüfungen dürfen. Ich bezweifle nur dass du überhaupt zugelassen wirst :/

Antwort
von cleverino, 20

Du kannst aufgrund der hohen Anzahl unentschuldigter Fehlstunden von der Schule verwiesen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten