Frage von ooyevaoo, 160

Kann die Deutsche Bahn mich mit falschem Namen, aber richtigem Geb.Datum ausfindig machen?

Hola,

Ich habe ein Ticket fürs Schwarzfahren im RE erhalten, gerade als ich es bezahlen wollte, gesehen, dass der Kontrolleur meinen vierten Vornamen als Nachname eingegeben hat. Das Geburtsdatum ist aber korrekt.

Als Adresse hatte ich meine damalige Wohnadresse angegeben, die aber zu keinem Zeitpunkt meine Meldeadresse war. Jetzt wohne ich nicht mehr dort.

Meint ihr, ich bin jetzt durch Glück raus aus der Sache und die DB "findet" mich nicht mehr? Ich wüsste spontan nicht, wie.

Ich freue mich auf eure Meinungen zu der Geschichte.

Danke!

LG, Stina

Antwort
von Sanlytterax, 160

Eher unwahrscheinlich, da viele Menschen dasselbe Geburtsdatum haben. Es wird darauf ankommen warum sie dich ausfindig machen sollten und wie viel Mühe/Geld sie da hinein stecken.

Antwort
von Ninawendt0815, 108

irgendwann ist immer das zweite mal;-) die DB hat extra eine eigene Abteilung für solche Betrugsfälle...........

Wenn du nochmal erwischt wirst> werden deine Daten durch den Computer gecheckt ob noch offene Forderungen sind, und dann könnte es schnell gehn mit der Anzeige wegen Betrug. , dann spare jetzt schon mal für nen guten Anwalt ....

Übrings es gibt  dafür spezielle Firmen die solche Fälle bearbeiten und die leben davon solche Typen wie dich aufzuspüren.

Antwort
von Snake34, 106

Wie bist du denn drauf?  Schwarzfahren ist eh schon Betrug und dann noch falsche Daten angeben. Je früher man lernt für seinen Mist gerade zu stehen desto besser. Ich hoffe sie finden dich. 

Kommentar von ooyevaoo ,

Schön, wie Fremde sich so schnell ein Bild von mir machen können! Wahnsinn. Die Sachlage ist folgende: Ich hatte mir mit meinem letzten Geld eine Wochenkarte gekauft (59 EUR), und das verloren, hatte bei der Ticketkontrolle noch den Beleg für die Kartenzahlung, aber das reicht den Kontrolleuren eben nicht. Da ich mich moralisch nicht in der Pflicht sehe, nochmal das Geld zu zahlen, will ich das auch nicht tun.

Ich hatte keine falschen Daten angegeben. Der Kontrolleur hat meinen Namen falsch gelesen und eingetragen, und die Adresse war zu dem Zeitpunkt noch aktuell.

Es war einfach eine glückliche Fügung.

Antwort
von aribaole, 115

Die kriegen dich mit Sicherheit. Finde ich auch gut, denn Schwarzfahrer sind u.a. Mitschuld an den Preiserhöhungen!

Kommentar von Jayoya303 ,

spießer

Antwort
von ghasib, 107

Eigentlich nicht. Wie soll das gehen. Höchstens die machen sich die Mühe und klappern die Geburtsdaten an was ich mir nicht vorstellen kann

Antwort
von Mignon1, 93

Findest du es gut, dich mit solchen "Betrügereien" durch's Leben zu schlagen???? Schäm dich! Du mußt lernen, die Konsequenzen deines Handelns zu tragen. Schwarzfahren geht nicht und sich vor der Strafe zu drücken, ist noch schlimmer. Ändere dein Verhalten, kaufe dir einen Fahrschein, dann bekommst du auch keine Strafe - alles ganz einfach!

Kommentar von Jayoya303 ,

Lass dich bloß weiterhin knechten!

Kommentar von Mignon1 ,

:-)))) Du hast bestätigt, was ich schrieb. Die Wahrheit kann peinlich sein, ich weiß das. :-)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community