Frage von livetolearn, 29

Kann die Bank sich weigern, mein Geschäftskonto zum pfändungsicheren Konto umzuwandeln?

Hallo! Kann Rat dringend brauchen:))

Umzug. Das neue Finanzamt möchte meine Steuerschulden sofort, hat also am 1.9. mein Konto gepfändet. Meine Bank versucht , die Umwandlung meines Geschäftskontos in ein pfändungssicheres Konto zu verhindern (das mir gesetzlich zusteht). Das alte Argument: Ich hätte ja dort noch einen Dispo (900 Euro). Das neue Argument: Als Exfreiberuflerin und jetzt HartzIv könne ich ja kein Geschäftskonto weiterführen. Also müsse man "parallel" zum gepfändeten Geschäftskonto ein Privatkonto mit neuer Kontonummer eröffnen, und dieses dann zum pfändungssicheren P-Konto machen.

(Mit dieser Strategie würde dann koinzidenziell (1) nächste Woche meine Frist ablaufen, für diese Pfändung (650 Euro) überhaupt ein PKS einrichten zu können, (2) das Jobcenter nicht mehr auf die neue Bankverbindung reagieren können. Also geht's auf das gepfändete Konto - wo die Bank mein ganzes HartzIV für Oktober einkassiert, um den Dispo abzubauen,)

Mit welchem Argument komme ich aus dieser 'Logik' heraus? Danke vielmal!!!

Antwort
von wfwbinder, 13

Geschäftkonten sind Geschäftskonten.

Ein P-Konto ist ein Privatkonto, denn persönliche Einnahmen wie Gehalt und Sozialleistungen sind zu schützen.

DEin Privatkonto kannst Du sofort in ein P-Konto umwandeln.

Kommentar von BurgN ,

Man kann auch ein Geschäftskonto, so es denn das eines Selbständigen (Einzelunternehmers) ist in ein P-Konto umwandeln.

Antwort
von Marshall7, 11

Ja das ist doch klar ,du kannst nur ein Konto als P- Konto führen.Da du bei deinen Geschäftskonto auch noch einen Dispo hat ,kann das nicht umgewandelt werden.Du musst dir ein neues Konto einrichten, und dies dann umwandeln lassen.

Antwort
von ClausO, 20

Hartz muss die Bank auszahlen. Solltest halt mit der Bank reden über kleine Raten. Und haste fürs Leben gelernt Zahle deine Steuern gleich wenn das Geld reinkommt.

Kommentar von livetolearn ,

Nein. HartzIV behält die Bank.

Kommentar von marit123456 ,

Ohne P-Konto ist auch H4 erst mal wech.....

Kommentar von ClausO ,

Hartz ist für den Lebensunterhalt, nicht pfändbar bis Grundsicherung und auch die Bank muss es dir auszahlen.

Kommentar von BurgN ,

Die Bank muss das nicht mehr prüfen. Dafür gibt es P-Konten mit entsprechenden Freibeträgen, welche imho den HarzIV-Satz deutlich übersteigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community