Kann die Bank mein Auto weg nehmmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist nur eine vorläufige Zusage gewesen. Das was Du unterschrieben hast, war dann der Antrag. Nach Eingang aller Unterlagen kommt die endgültige Zusage (oder Absage).

Wenn Dir der Händler das Auto schon gegeben hat, wird er (nicht die Bank) es wieder wegnehmen, weil er das Geld nicht bekommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du das Auto denn schon?

Die Bank zahlt das Darlehen ohne die geforderten Unterlagen gar nicht aus. Ich vermute, der Autohändler hat dir zwar das Auto schon gegeben, bekommt jetzt aber das Geld von der Bank nicht. Insofern kann er dir das Auto wieder wegnehmen. Du hast ja nicht bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jemimai1
29.03.2016, 11:06

Ich habe das Auto seit eine Woche schon. Ich habe ihm sogar 1000 euro Anzahlung gegeben. Das Auto ist angemeldet.. versichert. Ist es möglich dass jemand für mich Bürgen kann?

0

Du hast schriftlich von der Bank, dass sie dir ein Darlehen für das Auto geben? Oder hat nur der Händler so etwas behauptet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jemimai1
29.03.2016, 11:03

Die Bank hat es genehmigt, ich habe die Bank Unterlagen unterschrieben.. jetzt plötzlich nach einer Woche die Bank braucht was anderes..

0
Kommentar von jemimai1
29.03.2016, 11:23

Kann jemand für mich Bürgen? Ich hab in 2014 auch ein Auto mit finanzierung gekauft. Damals hatte ein Arbeitsvertrag für ein Monat nur, trotzdem haben die mir das Auto finanziert. Mein schwiegervater hat unterschrieben dass er für mich garantiert. Darf er wieder unterschrieben?

0

Es könnte sein, daß die Kreditzusage zurückgezogen wird, wenn der Kreditvertrag über ein längeren Zeitraum läuft als der Arbeitsvertrag.

Der Händler selbst hat mit der Finanzierung nichts zu tun, er ist nur der Kreditvermittler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie Du den Fall schilderst, hast Du noch keine verbindliche Finanzierungszusage. Wenn Du keine Finanzierung vorweisen kannst, wird das Autohaus das Auto zurückfordern.

Die Autohäuser haben aber in der Regel sehr gute Bankverbindungen und können daher versuchen Dir eine Finanzierung - auch mit befristetem Arbeitsvertrag - zu vermitteln. Sprich auch noch mit Deiner Hausbank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung