kann diabetes geheilt werden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bein derzeitigen medizinischen Stand ist eine Diabetes nicht heilbar.

Bei Diabetes Typ II ist es, je nach Ausprägung, möglich durch z. B. Ernährungsumstellung und Sport, ohne Medikamente auszukommen bzw. ohne Spritzen. Es ist aber nicht gesichert dass das auch so bleibt. Eine Heilung ist das jedoch auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Typ 1 Diabetes kann leider noch nicht geheilt werden. Es gibt dazu schon viele Ansätze - einerseits in der Behandlung ("Closed-Loop-system") andererseits wird auch im Bereich der zelltransplantation, Stammzellen, usw. geforscht. Auch hat man herausgefunden, dass sich die alpha-Zellen in Beta-Zellen umwandeln können. Auch hier gibt es forschungsansätze. Da kann man viel googeln ;) aber Heilung gibt es bisher noch keine.

Bei Typ 2 Diabetes lassen sich die Symptome oft durch gesunde ernähren und regelmäßige Bewegung soweit zurückdrängen, dass man sogar ohne Medikamente symptomfrei sein kann. Das bedeutet aber nicht, dass man dann geheilt ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heilen ist zuviel gesagt. Der Körper produziert nicht genügend Insulin. Es kommt von ausserhalb per Injektion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Typ 2, wenn nicht zu weit fortgeschritten, kann prinzipiell geheilt werden. Erfolgsrate ca. 50%. Und die 50% Non-Responder können zumindest eine Verbesserung erreichen.

Hier die Studie dazu (gleiche Forschergruppe wie im Ärzteblatt-Link von egglo2):

http://care.diabetesjournals.org/content/early/2016/02/24/dc15-1942.abstract

Zusammenfassung: Man muss das Fett aus der verfetteten Bauchspeicheldrüse rauskriegen (am schnellsten durch eine Art Fastenkur). Denn dieses Fett ist letztlich der Grund für die Fehlregulation bei Typ 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Berichte, die von "Heilung" sprechen.

http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/46381

In einigen Studien konnte gezeigt werden, dass man mit einer deutlichen Umstellung des Lebens (Ernährung, Bewegung) wieder normale Blutzuckerwerte erreichen kann und somit keine medikamentöse Behandlung notwendig wird.

Je früher man diese Veränderungen angeht, desto besser.

Die Frage, ob dies eine wirkliche Heilung ist, ist natürlich umstritten.

Dies ist allerdings nur bei Typ-2 Diabetes möglich, da der Patient hier einen relativen Insulinmangel hat. Bedeutet, in der Bauchspeicheldrüse wird noch Insulin gebildet.

Bei Typ-1 ist dies so nicht möglich, da hier ien absoluter Insulinmangel besteht, es wird also kein Insulin gebildet.

Die Ursachen der beiden Typen sind völlig unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung